Header
 

    Rubrik: Originale

    Syringe Siliconization

    Beim Einsatz vorfüllbarer Glasspritzen führte bislang kein Weg an der Silikonisierung vorbei, um die Gleitreibungskräfte des Kolbenstopfens beim Einsatz der Spritze gering zu halten. Um den Silikonisierungsprozess zu optimieren und die Belastung des Füllguts mit freien Silikonöltröpfchen zu minimieren, wurde die Einbrennsilikonisierung entwickelt. Dabei wird das Silikonöl thermisch an der Glasoberfläche angebunden. In umfassenden Untersuchungen im Rahmen eines Forschungsprojekts konnten nun 2 Alternativen aufgezeigt werden. Zum einen ist es möglich, die bislang nur thermisch fixierte Silikonölemulsion durch geringfügige Modifizierung auch mithilfe von Mikrowellenstrahlung anzubinden. Zum anderen konnte gezeigt werden, dass mittels einer komplett nachbehandlungsfreien Methode eine Anbindung von Silikonöl an ...