Header
 

    Rubrik: Gastkommentar

    What Does Individualized Medicine Mean in Drug Product Development and Manufacturing?

    Individuelle Medikation ist ein großes und aktuelles Thema innerhalb der pharmazeutischen Industrie, denn es beeinflusst ihr Geschäftsmodell in vielerlei Hinsicht. Die Veränderungen werden auf alle möglichen Bereiche Auswirkungen haben: Zulassung, Forschung & Entwicklung, Produktion, Marketing und Vertrieb, Technologie etc. Weiterhin kommen die unterschiedlichsten Beteiligten mit dem Thema in Berührung: Patienten, medizinisches Personal, pharmazeutische Industrie, Offizinapotheken, Krankenhäuser, Krankenkassen, Device-Hersteller, Diagnostikahersteller, Datenmanagementfirmen und deren Schnittstellen.Aufgrund der Fragen, die noch offen sind, sind die Herausforderungen, Verantwortlichkeiten und Möglichkeiten aller Beteiligten noch nicht geklärt. Dieser Beitrag entwirft unterschiedliche Szenarien verschiedener Möglichkeiten und zeigt gleichzeitig auf, was zum Thema individuelle Medikation bereits realisiert wurde. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf der Bedeutung und den Auswirkungen der individuellen Medikation für die Entwicklung und Produktion.Dr. Elke Sternberger-RützelHarro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbHHelmholtzstr. 471573 Allmersbach im Tal (Germany)e-mail: elke.sternberger-ruetzel@hoefliger.de