Header
 

Grundlagen für die Fehlerbewertungslisten von Packmitteln

Grundlagen für die Fehlerbewertungslisten von Packmitteln

zzgl. Steuern: 78,50 € inkl. Steuern: 84,00 €

Grundlagen für die Fehlerbewertungslisten von Packmitteln

Unverzichtbar im Herstellungs- und Verarbeitungsbetrieb:
die Grundlagen für die Fehlerbewertungslisten von Packmitteln

Die Packmittel-Fehlerbewertungslisten sind für eine effiziente und strukturierte Durchführung der Qualitätssicherung obligatorisch. Die Fehlerbwertungslisten bieten eine Hilfestellung für den Umgang zwischen Hersteller bzw. Lieferant und Verwender (Kunde).

Namhafte Experten aus der Verpackungsprüfung in der Pharmaindustrie haben für die Qualitätssicherung von Packmitteln jeweils umfangreiche und detaillierte Unterlagen erarbeitet. Die Fehlerbewertungslisten orientieren sich an den GMP-Regeln, Arzneibüchern (EP, USP, JP), gesetzlichen Vorgaben und Direktiven sowie technischen Normen EN ISO 2859-1, DIN EN ISO 15378, ANSI Z1.4 (ehemals MILSTD 105). Fehlerklassifizierungen, Stichprobentabellen sowie detaillierte Beschreibungen der Prüfungsmethoden erleichtern die praktische Arbeit.
Schwerpunkt dieser Grundlagen-Ausgabe ist die Erklärung und Herleitung der in den einzelnen Fehlerbewertungslisten angegebenen Stichprobentabellen. Des Weiteren bietet dieser Band einen kurzen Abriss über statistische Methoden zur Qualitätssicherung.
 
Die vorliegende Neuauflage wurde den aktuellen Vorgaben sowie dem heutigen Stand der Technik und des Wissens entsprechend grundlegend überarbeitet und erweitert.

Lieferbar ab: sofort
Artikel-Nr: 750125
Reihe: Schriftenreihe Qualitätssicherung von pharmazeutischen und kosmetischen Packmitteln
Herausgeber: AKP (Arbeitskreis Packmittel)
Autor: Gössl, R; Horst, S
Sprache: zweisprachig (deutsch - englisch)
Auflage / Erscheinungsjahr: 5. Auflage 2017
Umfang: 166 Seiten
Format, Einband: 24 x 17 cm, Softcover
ISBN 13: 978-3-87193- 397-4

Zielgruppen

  • Pharmazeutische Industrie
  • Kosmetik-Industrie
  • Zulieferindustrie
  • Lohnhersteller (Herstell- und Verarbeitungs-betriebe)
  • Landesbehörden / Überwachungsämter