Header
 

News | Branchenpartner | Top Downloads | Branchenposter | Top Themen | Vorschau | Abonnement

  1. Exyte plant Börsengang

    25.09.2018
    Exyte AG („Exyte“), Weltmarkführer in der Planung, Entwicklung und Konstruktion von High-Tech Fabriken und Anlagen für die Halbleiterindustrie, hat heute die angestrebte Notierung auf dem regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse bekanntgegeben. Der angestrebte Börsengang soll durch Ausgabe von nennwertlosen Inhaberaktien aus dem Bestand der M+W Group GmbH im vierten Quartal 2018 erfolgen. (...)
  2. Videojet veröffentlicht Pharma Line App - für Kennzeichnungslösungen mit nur einem Klick

    Videojet veröffentlicht Pharma Line App - für Kennzeichnungslösungen mit nur einem Klick

    25.09.2018
    Videojet Technologies hat eine brandneue mobile App – die Videojet Pharma Line App – auf den Markt gebracht, um Kunden, die Verpackungen für Pharmazeutika und Medizinprodukte kennzeichnen möchten, anwendungsbezogene Informationen und Anleitungen zur Verfügung zu stellen. Die Videojet Pharma Line-App ist für iOS- und Android-Mobilgeräte verfügbar und wurde entwickelt, um Informationen spezifisch zu den Kennzeichnungsanforderungen eines Kunden zu liefern. (...)
  3. Ennigerloher Spezialisten zeigen, wie kontinuierliche Prozesse Zeit sparen

    25.09.2018
    Spezialmaschinenbauer L. B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH entwickelt kontinuierliche Prozesse / Für etwa 40 Experten und Anwender der Pharmaindustrie ist ab heute Ennigerloh der Hotspot: Die L. B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH hat zum 2. Symposium „Continuous Pharmaceutical Manufacturing“ eingeladen. Moderne Sensorik, neuartige Analyse- und Messverfahren werden mit dem klassischen Know-how des Spezialmaschinenbauers kombiniert. (...)
  4. Handhabung von aseptisch hergestellten, hochaktiven Pulvern / Anforderungen in Bezug auf GMP und Arbeitsschutz / Beitrag aus TechnoPharm 8, Nr. 4, 200-213 (2018)

    Handhabung von aseptisch hergestellten, hochaktiven Pulvern / Anforderungen in Bezug auf GMP und Arbeitsschutz / Beitrag aus TechnoPharm 8, Nr. 4, 200-213 (2018)

    25.09.2018
    Die Integration des Produkttransfers von pulvrigen, sterilen toxischen Stoffen in einer Gesamtlösung von der Filtertrocknerentleerung bis hin zur sterilen Abfüllung des Wirkstoffes in Vials hat die SKAN AG zusammen mit Atec Pharmatechnik GmbH umgesetzt. In dem Gesamtprojekt wurden die Good-Manufacturing-Practice(GMP)-Anforderungen zur aseptischen und sicheren Handhabung des Wirkstoffes gemäß einem Quality Risk Management umgesetzt. So können die arbeitshygienischen Anforderungen zum Bedienerschutz zur Erreichung eines Occupational Exposure Levels (OEL) kleiner 1 µg/m3 eingehalten werden. (...)

Branchenpartner

Top Downloads

  1. Beitrag aus der Ausgabe 6/2016 der Zeitschrift TechnoPharm

    und der Einfluss auf die Qualifizierung von Reinräumen in der GxP-regulierten Industrie

    Stefan Erens · Testo Industrial Services GmbH, Kirchzarten

    Grundsätzlich stellt die Veröffentlichung als DIN EN ISO 14644-1 [1] die technische Inkraftsetzung der Norm dar. Folglich gilt dann die neue DIN EN ISO 14644-1 als Stand der Technik und wird somit verbindlich.Es muss sicher damit gerechnet werden, dass die Umsetzung der Norm noch einige Zeit beanspruchen wird, da firmenspezifische Vorgabedokumente angepasst werden müssen.Gegenüber DIN EN ISO 14644-1:1999-07 [2] wurden folgende Änderungen (...)

  2. Beitrag aus der Ausgabe 3/2016 der Zeitschrift TechnoPharm

    Bösche und Schleicher • Einflussgrößen bei der pH-Messung

    Dr. Jan Bösche & Dr. Jürgen Schleicher · JUMO GmbH & Co. KG

    Bei der pH-Messung handelt es sich um eine der am häufigsten gemessenen physikalisch-chemischen Messgrößen: Überall dort, wo Wasser verwendet oder behandelt wird, misst man den pH-Wert, zum Beispiel in Schwimmbädern, Wasserwerken, Klärwerken, in der Getränke-, Lebensmittel- und der Arzneimittelherstellung.Die Gründe hierfür sind verschieden. Zum einen machen regulatorische Anforderungen (Badewasserverordnung der Länder für Schwimmbäder oder DIN (...)

  3. René Stark

    Beitrag aus der Ausgabe 2/2012 der Zeitschrift TechnoPharm

    Stäudle und Stark • Qualifizierungsanforderungen

    Bernd Stäudle und René Stark · HEITEC AG, Crailsheim

    Die industrielle Fertigung von Arzneimitteln begann Ende des 19. Jahrhunderts. Durch die großtechnische Produktion stieg auch das Risiko der Schädigung einer größeren Zahl von Menschen. Der erste folgenreiche Vorfall war 1937 die so genannte Sulfanilamid-Katastrophe in den USA: Durch die falsche Mischung von Zutaten für einen Hustensaft kamen mehr als 100 Menschen zu Tode, darunter viele Kinder. Dies war der Auslöser für die staatliche (...)

Top Themen

  1. Dipl.-Ing. Roland Kleissendorf
    Beitrag aus der Ausgabe 4/2018 der Zeitschrift TechnoPharm

    Serialisierung von Faltschachteln in der pharmazeutischen Industrie

    Kleissendorf • Serialisierung

    Dipl.-Ing. Roland Kleissendorf · PharmaPackungsTechnologie Kleissendorf, Bergisch Gladbach

    Unter Serialisierung versteht man das Aufbringen einer Seriennummer, z. B. mittels eines maschinenlesbaren Codes, auf jede einzelne Verkaufseinheit. Da jede einzelne Packung eine individuelle Nummer erhält, kann diese auf ihrem Weg vom pharmazeutischen Hersteller bis zum Kunden genau nachverfolgt werden. Werden auf jeder Handelsstufe Wareneingang und Warenausgang in das System gemeldet, spricht man in diesem Zusammenhang auch von (...)

Vorschau (Änderungen vorbehalten)

  1. Aufbau moderner Monitoringsysteme
    Beitrag aus der nächsten Ausgabe 5/2018 der Zeitschrift TechnoPharm
    (erscheint am 26. November 2018)

    Aufbau moderner Monitoringsysteme

    Pharmazeutische Produktionsbetriebe stehen vor vielen Herausforderungen. Ein Kernthema ist sicherlich das für den jeweiligen Einsatzzweck optimale Monitoringsystem zu definieren. Normative Richtlinien spielen ebenso eine große Rolle wie der Prozess selbst, das beauftragte Projektteam, die Technik und das Design der Sensorik, als auch der vorausschauende Blick in die Zukunft.