Header
 

News | Branchenpartner | Top Downloads | Branchenposter | Top Themen | Vorschau | Abonnement

  1. Errichtung einer neuen Bulk-Produktion / Beitrag aus TechnPharm 9, Nr. 3, 130-136 (2019)

    Errichtung einer neuen Bulk-Produktion / Beitrag aus TechnPharm 9, Nr. 3, 130-136 (2019)

    11.06.2019
    Der Weg von der Altanlage zu einer neuen, hochmodernen Anlage – Teil 1 / Am CSL-Standort in Marburg ging Mitte 2018 eine neue, moderne und hoch automatisierte Bulk-Produktionsanlage in Betrieb, die eine manuell betriebene Bulk-Produktionsanlage ersetzen wird. Das Projekt wurde innerhalb von 3,5 Jahren (von der Genehmigung bis zur produktiven Nutzung) realisiert. In diesem Beitrag wird gezeigt, wie in der Planungsphase beim Prozesstransfer von einem manuellen zu einem hoch automatisierten Prozess vorgegangen wurde, und wie es gelungen ist, die Reinraumgröße so klein wie möglich zu gestalten, um die vorhandenen Platzverhältnisse optimal auszunutzen und die Betriebskosten zu senken. (...)
  2. „Mikro-Origami“: Künstliche Blutgefäße durch 4D-Druck und molekulare Selbstorganisation

    „Mikro-Origami“: Künstliche Blutgefäße durch 4D-Druck und molekulare Selbstorganisation

    13.06.2019
    Feinstrukturierte Blutgefäße werden in Zukunft möglicherweise im Druck hergestellt werden können. Die Grundlagen hierfür erforscht der Chemiker und Materialwissenschaftler Prof. Dr. Leonid Ionov mit einer Arbeitsgruppe an der Universität Bayreuth. Das Ziel: Dünne Polymerschichten sollen so strukturiert werden, dass durch eine räumliche Selbstorganisation ihrer Moleküle Gefäße in den verschiedensten Größen und Strukturen entstehen. Ein 4D-Drucker, der die Zeit als vierte Dimension einbezieht, soll die Schichten erzeugen und in die nötigen Ausgangspositionen bringen. Das kürzlich gestartete Vorhaben wird von der VolkswagenStiftung aus dem Programm „Experiment!“ mit 120.000 Euro gefördert. (...)
  3. Pharmaceutical Technology Presents Webcast on Issues in Ophthalmic Drug Delivery

    13.06.2019
    Pharmaceutical Technology®, a comprehensive multimedia platform for professionals in the global pharmaceutical manufacturing drug development community, will host a webcast titled “Overcoming Challenges in Ophthalmic Drug Delivery Including Bioavailability and Sterility” Wednesday, June 19, at 11 a.m. EDT. “This webcast will explore solutions to some of today’s most challenging issues in ophthalmic drug delivery,” said Tom Ehardt, president of MultiMedia Healthcare, LLC. “We look forward to hosting this webcast, along with our expert guest speakers, who will provide significant information and research.” (...)
  4. Blossom Innovations Advances Its Latest Medical Technology Platform for Dermatology

    13.06.2019
    Blossom Innovations LLC, a medical technology company specializing in dermatology, announces its next success, a cold-based medical device technology to address pigmentation issues related to aging, sun damage, and genetics. The device will be commercialized by R2 Dermatology, a Blossom Innovations company. Founded in 2014 by Pansend Life Sciences, a subsidiary of HC2 Holdings and Blossom Innovations, R2 Dermatology recently entered into an agreement granting exclusive distribution rights to Huadong Medicine Company Limited for R2’s products in the Asia-Pacific. Huadong is leading the latest round of equity investment in R2 Dermatology. (...)

Branchenpartner

Top Downloads

  1. Beitrag aus der Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift TechnoPharm

    Prozesstransparenz und Prozessautomatisierung als Grundlage wettbewerbsfähiger digitaler Prozesse

    Regina Freunscht, Fabian Grobe · Merck, Darmstadt Sarah Lewandowski, Fabian Merkel · Leadvise Reply, Frankfurt a. M.

    Effiziente Prozesse sind die Grundlage wettbewerbsfähiger Unternehmen. Im Zeitalter der Digitalisierung entsteht dieser Wettbewerbsvorteil u. a. durch die Automatisierung von Prozessen. Eine sinnvolle und wettbewerbsfähige Optimierung und Automatisierung kann nur auf Basis transparenter Prozesse erfolgen. Gerade diese Transparenz ist durch die manuelle Abbildung von Prozessen nur mit hohem Aufwand zu erreichen.Im folgenden Beitrag wird (...)

  2. Beitrag aus der Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift TechnoPharm

    Sinnvoller Ansatz oder bester Weg, sich die Finger zu verbrennen?

    Dr. Philipp Osl · ELPRO-BUCHS AG, Buchs SG (Schweiz) und Bob Lucchesi · USDM Life Sciences, Santa Barbara (USA)

    In den letzten Jahren ist die Akzeptanz für Cloud Computing und Cloud Hosting auch für Geschäftsanwendungen in unterschiedlichsten Branchen markant gestiegen. Dies ist auf offensichtliche Vorteile wie Skalierbarkeit (sowohl hinsichtlich der Datenverarbeitung als auch -speicherung), integrierte Backup- und Wiederherstellungsfunktionen, reduzierter Wartungsaufwand, einfacher Zugriff insbesondere bei geografisch verteilten Teams sowie in vielen (...)

  3. Beitrag aus der Ausgabe 1/2018 der Zeitschrift TechnoPharm

    Ganzheitlicher Ansatz einer Eignungsqualifizierung – Teil 1

    Markus Keller, Gabriela Baum, Mathias Brückner, Ute Ringe, Marion Schweizer, Lia-Sabrina Berthold, Frank Bürger, Udo Gommel · Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

    Für eine Vielzahl hygienischer Produktionsszenarien sind die Anforderungen hinsichtlich Kontaminationen extrem hoch. Vor allem in der Herstellung steriler Arzneiprodukte ist es unerlässlich, dass Anlagen und Geräte das Produkt weder mit Partikeln noch mit Mikroorganismen verunreinigen. Um dies zu ermöglichen, werden Anlagen und Geräte in regelmäßigen Abständen desinfiziert und gereinigt.Eine Anlage kann nur effektiv dekontaminiert werden, wenn (...)

Top Themen

  1. Beitrag aus der Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift TechnoPharm

    Serie: Ventile für sterile und aseptische Prozesse

    Teil 2*Teil 1 dieser Serie ist erschienen in TechnoPharm 9, Nr. 2, 76–83 (2019): Eigenschaften und optimaler Herstellungsprozess funktionaler Edelstahloberflächen

    Matthias Wolpert · GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG, Ingelfingen-Criesbach

    Die Anforderungen an funktionale Oberflächen stehen in direktem Zusammenhang mit der Hygienesicherheit in Pharmaproduktionsanlagen. Im medienberührten Bereich sind ein bestmögliches Reinigungsverhalten und die Korrosionsbeständigkeit der eingesetzten Ventile essenziell. Makroskopisch wird dies durch ein Design gemäß den Hygienic-Design-Kriterien umgesetzt. Die Vorgaben und Bestimmungen hierzu geben diverse Richtlinien, etwa die Good (...)

Vorschau (Änderungen vorbehalten)

  1. Individualisierte Linienmanager / 100%ige Verfolgung von serialisierten Produkten an der pharmazeutischen Verpackungslinie
    Beitrag aus der nächsten Ausgabe 4/2019 der Zeitschrift TechnoPharm
    (erscheint am 11.09.2019)

    Individualisierte Linienmanager / 100%ige Verfolgung von serialisierten Produkten an der pharmazeutischen Verpackungslinie

    Im Zuge des Inkrafttretens zahlreicher nationaler Bestimmungen zum Schutz der legalen Lieferkette rücken in der Pharmaindustrie Serialisierung und Aggregation immer weiter in den Fokus. Um diese Elemente im Verpackungsprozess umzusetzen, bedarf es einer Softwarelösung, die auf die Anforderungen hocheffizienter Logistikprozesse, die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben und das Qualitätsmanagement ausgerichtet ist. Wichtig dabei ist, dass die einzelnen Unternehmensbereiche vernetzt und auf eine einheitliche und transparente Grundlage gestellt werden. Eine modular gestaltete Software mit Funktionalitäten zur Abbildung der Wertschöpfungskette ist hierfür die beste Lösung.