Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1: Ansicht des verwendeten Tabletten-Coaters (Quelle aller Abbildungen: die Autoren).

    Anforderungen an moderne Maschinen für das Coating von Tabletten

    Gleichförmigkeit, Farbdifferenz, Geschwindigkeit und Flexibilität der Chargengrößen

    Prozesstechnik

    Einleitung Materialien Methoden Ergebnisse und Diskussion Schlussfolgerung
    Dr. Robin Meier, Dipl.-Ing. (FH) Daniel Bexte, Dipl.-Ing. Andreas Altmeyer · L.B. Bohle Maschinen und Verfahren GmbH, Ennigerloh Aslıhan Burcu İnan und Nadin Ekmekçiyan · Ashland Life Sciences, Istanbul Dr. Christian Mühlenfeld · Ashland Life Sciences, Düsseldorf

    Korrespondenz:

    Dr. Robin Meier, Wissenschaftlicher Leiter, L.B. Bohle Maschinen und Verfahren GmbH, Industriestr. 18, 59320 Ennigerloh; E-Mail: R.Meier@lbbohle.de

    Zusammenfassung

    Tabletten sind die wichtigste orale Darreichungsform im pharmazeutischen Sektor und werden in einer Vielzahl von Fällen beschichtet. Neben der Coating-Formulierung kommt der passenden Coating-Technologie (...)