Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
Blacking / Schwarze Oxidschichten auf nichtrostenden Stählen in Pharmaanlagen / Beitrag aus TechnoPharm 12, Nr. 3, 148-153 (2022)

Blacking / Schwarze Oxidschichten auf nichtrostenden Stählen in Pharmaanlagen / Beitrag aus TechnoPharm 12, Nr. 3, 148-153 (2022)

12.08.2022
In Reinstdampferzeugern und angeschlossenen Installationen findet man mit zunehmender Betriebszeit schwarze Beläge, die auf Grund ihrer charakteristischen Färbung als «Blacking» bezeichnet ...

Pfizer to Acquire Global Blood Therapeutics for $5.4 Billion to Enhance Presence in Rare Hematology

12.08.2022
Pfizer Inc. and Global Blood Therapeutics, Inc. today announced the companies have entered into a definitive agreement under which Pfizer will acquire GBT, a biopharmaceutical company dedicated to ...

Azenta gibt Vereinbarung zur Übernahme von B Medical Systems bekannt

Azenta gibt Vereinbarung zur Übernahme von B Medical Systems bekannt

12.08.2022
Azenta, Inc. gibt den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von B Medical Systems S.á r.l. und ihrer Tochtergesellschaften („B Medical“) bekannt. B Medical ist ein ...

Transparente Verbräuche: Syntegon bietet zertifizierte CO2-Berechnung für eigene Anlagen

Transparente Verbräuche: Syntegon bietet zertifizierte CO2-Berechnung für eigene Anlagen

11.08.2022
Mit einem vom TU?V Rheinland zertifizierten, softwarebasierten Ansatz bietet Syntegon Unternehmen der Pharma- und Lebensmittelindustrie ku?nftig volle Transparenz u?ber den CO2-Fußabdruck der ...

 

Branchenpartner

  • Dr. Liebich Release GmbH
  • Pitzek GMP Consulting GmbH
  • Panther Packaging
  • Chemgineering
  • Testo Industrial Services GmbH
  • Laboratorium Dr. Liebich
  • PPT Pharma Process Technology
 

Top Downloads

Beitrag aus der Ausgabe 2/2022 der Zeitschrift TechnoPharm

Pelletier-Lösungen

Produkte

DIOSNA*) hat den Spheronizer im Labormaßstab in sein Produktprogramm aufgenommen. Das Tischgerät ist eine platzsparende Lösung und ermöglicht das Mischen, Granulieren und Pelletieren bei der Entwicklung fester, oraler Arzneiformen.Mit dem Spheronizer erzeugen pharmazeutische Hersteller Pellets in hoher Qualität und haben eine ideale Basis für anschließende Prozesse. Der Spheronizer kann als eigenständige Maschine oder als Add-on zu den ...

Beitrag aus der Ausgabe 4/2021 der Zeitschrift TechnoPharm

Der Weg zum optimalen Granulat

Spektrum

Wirbelschichtverfahren haben sich aufgrund ihrer großen Flexibilität für die Granulierung von Arzneimitteln bewährt. Über ein optimales Granulat entscheidet aber nicht nur der Wirbelschichtprozessor allein, sondern auch eine darauf abgestimmte Peripherie.Die Wirbelschichttechnologie ist aus der Herstellung fester Arzneimittel nicht mehr wegzudenken. Gründe liegen in der Vielseitigkeit und in der Flexibilität. So lässt sich damit eine ganze Reihe ...

Beitrag aus der Ausgabe 2/2020 der Zeitschrift TechnoPharm

High-Shear-Granulations-/Wirbelschichttrocknungsprozess vs. Eintopfgranulierprozess

Spektrum

Die Feuchtgranulation via High-Shear-Granulierer und anschließender Trocknung in der Wirbelschicht ist heute eine der wichtigsten Technologien im pharmazeutischen Umfeld. Der Eintopfprozess bietet eine alternative Technologie. Dieser ermöglicht, mit gleicher Effizienz und geringerem Platzbedarf die hohen Anforderungen zu erfüllen.Seit geraumer Zeit gehört die Feuchtgranulierung via High-Shear-Granulierer und daran anknüpfender Trocknung im ...

 
 

Top Themen

Beitrag aus der Ausgabe 3/2022 der Zeitschrift TechnoPharm

Anforderungen an moderne Maschinen für das Coating von Tabletten

Gleichförmigkeit, Farbdifferenz, Geschwindigkeit und Flexibilität der Chargengrößen

Dr. Robin Meier, Dipl.-Ing. (FH) Daniel Bexte, Dipl.-Ing. Andreas Altmeyer · L.B. Bohle Maschinen und Verfahren GmbH, Ennigerloh Aslıhan Burcu İnan und Nadin Ekmekçiyan · Ashland Life Sciences, Istanbul Dr. Christian Mühlenfeld · Ashland Life Sciences, Düsseldorf

Tabletten sind die wichtigste orale Darreichungsform im pharmazeutischen Sektor und werden in einer Vielzahl von Fällen beschichtet (aus dem Engl.: gecoated). Dabei wird ein dünner Film aus einem oder mehreren Polymeren (und zumeist weiteren funktionalen Hilfsstoffen wie Farbstoffe oder Feuchthaltemittel) auf die Tablette aufgetragen, der mannigfaltige Funktionen erfüllen kann. Verschiedene Aspekte sind heutzutage in einem modernen ...

 

Vorschau (Änderungen vorbehalten)

Dekarbonisierung in der Pharmaindustrie / Investitionen in Nachhaltigkeit tätigen und gleichzeitig Kosten sparen

Beitrag aus der nächsten Ausgabe 4/2022 der Zeitschrift TechnoPharm
(erscheint am 23.08.2022)

Dekarbonisierung in der Pharmaindustrie / Investitionen in Nachhaltigkeit tätigen und gleichzeitig Kosten sparen

In einer umfassenden Studie wurde ein klassisches, Good-Manufacturing-Practice(GMP)-konformes Design für eine geplante pharmazeutische Produktionsanlage im Hinblick auf Nachhaltigkeit analysiert und auf neuen Technologien basierende Maßnahmen zur Energieeinsparung und Verringerung der CO2-Emissionen identifiziert. Diese Maßnahmen betrafen den Produktionsprozess selbst (z. B. Nutzung von kaltem WFI), die Reinraumtechnik (Verringerung des Luftstroms, Luftbefeuchtung usw.), die Medienversorgung (Ersatz des Dampfkessels, Wärmerückgewinnungskühler usw.) und die Installation einer Photovoltaikanlage. Aus der Nachhaltigkeitsstudie konnten klare Empfehlungen für Maßnahmen abgeleitet werden - berücksichtigt wurden dabei die berechneten Einsparungen (Energie, CO2, Kosten), und die (sofortige oder voraussichtliche zukünftige) Anwendbarkeit der entsprechenden Technologien.