Header
 

    Rubrik: Analytik

    Automatisierung der Wirkstofffreisetzungsprüfung

    Die Freisetzungsprüfung von Wirkstoffen aus Arzneiformen ist sehr arbeitsintensiv und kann sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Daher bietet sich die Automation dieses Prüfverfahrens an. Es wird die systematische Vorbereitung und Durchführung von Automationsprojekten mit der dazugehörenden Wirtschaftlichkeitsbetrachtung beschrieben. Die kommerziell erhältlichen Automationsmöglichkeiten für den Freisetzungstest werden diskutiert. Bei dieser Betrachtung werden semiautomatische als auch vollautomatische Freisetzungssysteme eingeschlossen. Aber auch die Analysenverfahren für die quantitative Bestimmung des freigesetzten Wirkstoffes werden erläutert, wie UV-spektroskopische Analysen nach Probenahme, in-situ UV-Bestimmungen mittels Lichtleiter-Technik und HPLC-Bestimmungen.