Header
 

    Originaldokument
    Barcodeleser
    Produkte
    A  A  A 

    Droid  Signika

    „Individual Sensor Solutions“ nennt Leuze electronic*) sein neues modulares Gerätekonzept, das dem Anwender die Möglichkeit einräumt, die für seine Applikation exakt passenden Ausstattungsmerkmale auszuwählen. Der neue Barcodeleser BCL 300i deckt ein Applikationsspektrum bis zu 700 mm Reichweite ab und ermöglicht lt. Herstellerangaben durch seine hochwertige Optik große Tiefenschärfe und Öffnungswinkel für die zuverlässige Detektion auch bei breiten Förderstrecken. Da weder der Fokus verstellt noch die Scanrate angepasst werden müssen, sind die Geräte sehr einfach zu applizieren. Die Full CRT (Code Fragment Technology) erkennt auch verschmutzte oder beschädigte Codes. Verschiedene Optikvarianten gewährleisten die Einstellung auf ein bestimmtes Lesefeld, die Flexibilität garantiert neben frontseitigem Strahlaustritt ein Umlenkspiegel- oder verschiedene Schwenkspiegelvarianten. Selbstverständlich bleibt auch die Wahl zwischen beheizbarer und nicht beheizbarer Optik. M12-Steckverbindungen oder – neu in diesem Segment – Anschlussklemmen ermöglichen vielfältigste Anschlussmöglichkeiten zum direkten Anschließen. So sind modular alle Varianten der elektrischen Kontaktierung möglich. Zur visuellen Darstellung kann eine LED-Anzeige oder ein graphisches Display bei der Bestellung hinzugefügt werden. Der BCL 300i bietet mit einer Vielzahl lieferbarer Feldbus-Schnittstellen die direkte Einbindung und Parametrierung des Systems in die Steuerung ohne zusätzliche Software an. Die Geräte können auch als Ethernet Switch fungieren, um ein Netzwerk in Linienstruktur aufzubauen.

    Barcodeleser BCL 300i.

    *)Leuze electronic GmbH + Co KG,
    In der Braike 1,
    73277 Owen,
    www.leuze.de