Header
 

    Rubrik: Maschinen- und Anlagenbau

    Hygienegerechte Konstruktion von Anlagen

    Bei der Planung einer Anlage sind neben den regulatorischen und normativen Anforderungen, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit auch die Prinzipien einer hygienegerechten Konstruktion (Hygienedesign) zu beachten. Dabei ist generell zwischen produktberührenden und nicht-produktberührenden Anlagenteilen zu unterscheiden. Dies betrifft z. B. die Werkstoffauswahl und die erforderliche Oberflächengüte.