Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1: Schematische Darstellung von händischer Formatverstellung über busfähige, elektronische Positionsanzeigen an Linearführungen (Quelle aller Abbildungen: SIKO GmbH).

    Intelligente Formatverstellung für mehr Prozesssicherheit in der pharmazeutischen Produktion

    Maschinen- und Anlagenbau

    Einleitung Was Formatverstellung bedeutet Nutzen einer optimierten Formatverstellung Erhöhte Sicherheit bei kritischen Applikationen Manuelle Formatverstellung Absolutes Messprinzip und Kalibrierung Auflösung und Genauigkeit Mechanisch-digitale Positionsanzeigen Elektronische Positionsanzeigen LCD stand-alone Überwachte Formatverstellung mit elektronischen Positionsanzeigen Grundanforderungen für die Prozesssicherheit Anzeige des Positionsstatus Applikationen Überwachte Soll-Wert-Anzeigen Automatische Formatverstellung Aufbau eines Stellantriebs Unterschiedliche Leistungsklassen Prozessdatenaustausch Flexibel durch Parametrierung Preventative Maintenance Netzwerkintegration zur intelligenten Formatverstellung Fazit und Ausblick: mehr Automatisierung, mehr Daten Mehr Intelligenz und Konnektivität für Pharma 4.0
    Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Schuh · SIKO GmbH, Bad Krozingen

    Korrespondenz:

    Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Schuh, SIKO GmbH, Am Krozinger Weg 2, 79189 Bad Krozingen; E-Mail: juergen.schuh@siko-global.com

    Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Schuh
    Nach dem Studium der Elektrotechnik arbeitete Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Schuh als Applikationsingenieur für den Bereich Messtechnik im Maschinen- und Anlagenbau. Danach war er im technischen Vertrieb und Support im Bereich der elektronischen Positioniersysteme für die industrielle Anwendung tätig. Bis heute ist er Gesamtvertriebsleiter bei der SIKO GmbH und verantwortlich für den Geschäftsbereich „Changeover Solutions“, über den Lösungen
    (...)