Header
 

    Originaldokument
    Reindampfventile
    Produkte
    A  A  A 

    Droid  Signika

    Die aseptischen Sitzventile GEMÜ 505 und GEMÜ 555 der Firma GEMÜ*) werden den hohen Ansprüchen für den Einsatz in komplexen Reindampfsystemen gerecht. Die pneumatischen (555) und handbetriebenen (505) Schrägsitzventile wurden speziell für die Absperrung von Reindampf entwickelt und bieten eine Alternative zu den üblicherweise eingesetzten Ventilprinzipien. Sie sind deutlich wartungsärmer als Membranventile und einfacher zu reinigen als Kugelhähne. Die Sitzventile sind in den Nennweiten DN 8 bis DN 80 lieferbar. Durch den Metallfaltenbalg und ausgewählte Dichtwerkstoffe kann das Medium eine Temperatur von –10 bis +180  °C aufweisen. Die Schweißstutzen-Anschlüsse sind nach den üblichen Normen, wie z. B. ASME BPE, DIN 11866 oder DIN EN ISO 1127, ausgeführt und erhältlich. Alle das Medium berührenden Teile sind aus hochwertigem Edelstahl (316L) gefertigt. Der Ventilkörper ist innen präzise mechanisch geschliffen und außen elektrolytisch poliert, die Dichtungen wurden gemäß USP Class VI bei 121  °C geprüft.

    Schrägsitzventile für den Einsatz in Reindampfanwendungen.

    *)GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
    Fritz-Müller-Str. 6–8
    74653 Ingelfingen
    www.gemu-group.com