Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Roboter in der Pharmaindustrie

    Ein Blick auf Entwicklung und Einsatz

    Automation

    High-Throughput-Screening durch Robotereinsatz Der Einfluss des HTS auf New Molecular Entities (NME) Umsatzfaktor Kombinationsprodukte Einsatz in Gefahrenbereichen Verwendung in der Logistik Roboter in der Pharmaindustrie Potentielle Einsatzfelder
    Prof. Bernd Kuhlenkötter, Guido Hoffmeier, Julian Schmidt · TU Dortmund, Lehrstuhl IRPA, Dortmund

    Korrespondenz:

    Guido Hoffmeier, Technische Universität Dortmund, Fakultät Maschinenbau, Lehrstuhl Industrielle Robotik und Produktionsautomatisierung (IRPA), Abteilung Robotersysteme, Leonhard-Euler-Str. 2, 44227 Dortmund; e-mail: guido.hoffmeier@tu-dortmund.de

    Bernd Kuhlenkötter
    Bernd Kuhlenkötter promovierte 2001 am Lehrstuhl für Maschinenelemente, -gestaltung und Handhabungstechnik der TU Dortmund, an dem er bis 2005 als Oberingenieur und stellvertretender Lehrstuhlleiter tätig blieb. Er übernahm dann die Professurvertretung für das Fach „Industrielle Robotik (...)
    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der TechnoPharm!