Header
 

    Rubrik: Maschinen- und Anlagenbau

    Serie: Ventile für sterile und aseptische Prozesse

    Damit Ventile im sterilen und aseptischen Abfüllprozess eingesetzt werden können, müssen sie höchste Anforderungen erfüllen. Eine hermetische Trennung der mechanischen Antriebskomponenten vom Medienstrom sowie die Möglichkeit, die medienberührten Bereiche effektiv reinigen und sterilisieren zu können, sind dabei entscheidend. Bisher werden Membran-, Sitz- und Faltenbalgventile für die Abfüllung in der Pharmazie eingesetzt. Diese bieten viele Vorteile, besitzen aber für Abfüllprozesse Optimierungspotenzial. Eine neue und zukunftsweisende Ventiltechnologie verspricht die Schwachstellen der existierenden Füllventilvarianten zu eliminieren und so den wachsenden Anforderungen der Abfüllbranche gerecht zu werden.