Header
 

    Rubrik: Maschinen- und Anlagenbau

    Softwaregestützt kennzeichnen

    In der Pharmaindustrie werden nicht nur an die Produkte extrem hohe Anforderungen gestellt, sondern auch an die im Produktionsprozess eingesetzte Technik. Systeme und Anlagen müssen zuverlässig und stabil laufen. Gleichzeitig geht es darum, die Produktion zu optimieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Da sich Kennzeichnungssysteme an neuralgischen Punkten in der Produktion befinden, könnten sie „nebenbei“ einen Mehrwert schaffen, wenn eine entsprechende Software zum Einsatz käme. Mithilfe von Software könnten die Kennzeichnungssysteme nicht nur sicher und zentral gesteuert werden. Würden die Geräte und Anlagen miteinander vernetzt und regelmäßig „befragt“, könnten auch Schwachstellen und Potenziale in der Produktion aufgezeigt werden. Der Beitrag legt ...