Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1: Gefügebild mit erkennbarer Einhärtung (heller Bereich) und eingezeichnetem Härteverlauf in HV0,05, geätzt mit V2A-Beize (Quelle aller Abbildungen: die Autoren).

    Verschleißschutz an nichtrostenden Stählen für den Einsatz in der Pharmaindustrie

    Maschinen- und Anlagenbau

    1. Problemfelder beim Einsatz von nichtrostenden Stählen in der Pharmaindustrie 2. Innovative Niedertemperatur-Oberflächenhärtung bei nichtrostenden Stählen 3. Anwendungsfelder der Niedertemperatur-Oberflächenhärtung 4. Einfluss der Niedertemperaturhärtung auf den Medienkontakt 5. Fazit

    Key Words: Nichtrostende Stähle, Oberflächenhärtung, Verschleißbeständigkeit, Chemische Beständigkeit, Biokompatibilität

    Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. Paul Gümpel · Hochschule Konstanz, Konstanz und M. Sc. Alexandra Bauer · Bodycote Specialist Technologies GmbH, Haag i. OB

    Korrespondenz:

    Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. Paul Gümpel, Hochschule Konstanz, Oberhof 6, 78351 Bodman-Ludwigshafen; E-Mail: guempel@htwg-konstanz.de

    Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. Paul Gümpel
    Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c Paul Gümpel ist Dozent i.R. an der HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung, dort im Institut für Angewandte Forschung (IAF) und am Institut für Werkstoffsystemtechnik Thurgau (WITg) in Tägerwilen (Schweiz) tätig und forscht seit vielen Jahren auf dem Gebiet der nichtrostenden Stähle und deren Verhalten
    (...)