Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    50 Jahre Shimadzu Europa

    Partner der Industrie

    1968 – Shimadzu Europa startet in Deutschland mit 5 Mitarbeitern. Heute, 50 Jahre später, unterhält Shimadzu ein Netzwerk mit Niederlassungen und Händlern in allen Ländern Europas. Etwa 750 Mitarbeiter beschäftigt Shimadzu europaweit, bald sollen es 1 000 sein. Weltweit betreibt das über 140-jährige Unternehmen in 74 Ländern Produktionsanlagen und Vertriebszentren, mit mehr als 11 500 Mitarbeitern.

    Die Lösungen von Shimadzu dienen dem Verbraucher, Patienten- und Umweltschutz sowie der Produktsicherheit. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Hersteller von instrumenteller Analytik. Nahezu alle Fertigungsindustrien setzen die Analyse-Systeme ein, ebenso die chemische, pharmazeutische, biotechnische und Lebensmittelindustrie sowie das Gesundheitswesen.

    In der Analytik bietet Shimadzu die komplette Bandbreite der Technologien: Chromatografie, Massenspektrometrie, Spektroskopie und Summenparameter. Wägetechnik und Materialprüfung komplettieren die Produktlinien.

    Viele Weltneuheiten und Auszeichnungen unterstreichen den Anspruch Shimadzus, bisherige technische Grenzen zu überwinden und seinen Kunden noch bessere Qualitäten und Lösungen zu bieten. Der Slogan „Excellence in Science“ bringt diese Leistungen und den Fortschritt auf den Punkt.

    Lösungen für morgen

    In den letzten Jahren hat Shimadzu zahlreiche Welt- und Produktneuheiten vorgestellt und gleichzeitig die Zusammenarbeit mit Kunden intensiviert. So wurde 2013 die 1 500 m² große Shimadzu Laborwelt eröffnet und 2017 das European Innovation Center (EUIC). In der hochmodernen Laborwelt steht das gesamte Produktangebot für Anwendungsentwicklung und Tests zur Verfügung, um die Kunden den Einsatz der Systeme so real wie möglich erleben zu lassen.

    Das europaweite EUIC konzentriert sich auf die Lösungen von morgen. Hierzu bringt es die hochwertigen Analysetechnologien von Shimadzu mit wegweisenden Themen und Fachwissen von Meinungsführern, Vordenkern und Experten aus Märkten und Wissenschaft zusammen, um eine neue Stufe kundenorientierter Services zu erreichen.

    2017 hat Shimadzu seine Kompetenz im klinischen Markt erweitert – mit Komplettlösungen aus Hardware, Software sowie Applikationskits. Das Unternehmen ALSACHIM wurde Teil der Shimadzu-Familie; es ist spezialisiert auf die Herstellung von stabilen isotopenmarkierten Standards, Metaboliten und pharmazeutischen Stoffen für analytische Zwecke.

    Analytik und Medizintechnik wachsen zusammen

    Ein weiterer Wachstumsbereich liegt in den Synergien zwischen instrumenteller Analytik und Medizintechnik für Untersuchungen und Behandlungen im Krankenhaus. Ein Beispiel hierfür ist LABNIRS, eine Bildgebungstechnologie für die Hirnforschung, die Hirnfunktionen durch Nah-Infrarot-Spektroskopie (fNIRS) visualisiert.

    Auch die Diagnosen und Behandlungen von Krebs, Demenz und endokrinen Störungen lassen sich durch die technologische Integration von Medizintechnik sowie Analytik neu definieren. Neue Lösungen stehen kurz vor der Einführung, etwa

    • die Kombination eines Angiographiesystems mit LC-MS für die Diagnose des primären Aldosteronismus, einer Ursache von Bluthochdruck,

    • die Nah-Infrarot-Photoimmuntherapie (NIR-Pit) als weiterer möglicher Ansatz in der Krebstherapie. Diese neue Methode vereint ein Nah-Infrarot-Kamerasystem und ein LC-MS-System.

    • PESI (Elektrospray-Ionisation mittels Sonde) mit MS, das krebsverdächtiges Gewebe identifiziert,

    • das Screening von Demenzmarkern im Blut mit LC-MS.

    Digitalisierung, Automatisierung und Kopplungstechnologien werden weitere große Fortschritte ermöglichen. Die kommenden 50 Jahre seiner Unternehmenshistorie sieht Shimadzu mindestens genauso spannend an wie die zurückliegenden.

    Weitere Informationen:

    Shimadzu Europa GmbH
    Albert-Hahn-Str. 6-10
    47269 Duisburg (Germany)
    Tel.: +49 (0) 203 76 87-0
    e-mail: shimadzu@shimadzu.eu

    Originaldokument