Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abb. 1: RP-HPLC (LiChrospher® Select B, 250 mm x 4 mm, 5 µm, Eluent: Acetonitril/0,1 % Trifluoressigsäure/Wasser als Gradient, 1 ml/min) einer Musterzubereitung mehrerer Corticosteroide mit Clotrimazol in Eucerin®-Creme. Prednisolon 8,8 min, Triamcinolonacetonid 22,6 min, Prednisolonacetat/Hydrocortisonacetat 25,6 min, Clotrimazol 34,6 min, Betamethasonvalerat 40,4 min.

    Analytik halbfester Zubereitungen

    Originale

    1.Einleitung 2.Material und Methoden 3.Beispiele 4.Prüfvorschriften von Herstellern 5.Fazit
    Thomas Räthel und Nicholas Schramek · Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), Oberschleißheim

    Korrespondenz:

    Dr. Nicholas Schramek, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Sachgebiet Pharmazie, Veterinärstr. 2, 85764 Oberschleißheim (Germany); e-mail: nicholas.schramek@lgl.bayern.de

    Zusammenfassung

    Der komplexe Aufbau halbfester Zubereitungen stellt hohe Anforderungen an die Analytik. Die Bestimmung des Wirkstoffgehalts und der Nachweis von Verunreinigungen erfordert in der Regel die Trennung von Analyt und Matrix, die bei diesen Zubereitungsformen in der Praxis nicht unproblematisch ist. Die quantitative Isolierung der (...)

    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der pharmind!