Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Autor
    Dr. Andrea Kühn
    studierte von 1995-1999 Pharmazie an der Universität Hamburg. Nach dem PJ erhielt sie 2001 die Approbation als Apothekerin. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie der MLU Halle und wurde dort 2004 zum Dr. rer. nat. promoviert.
    Seit 2005 ist sie bei der WALA Heilmittel GmbH im Ressort Wissenschaft in der Abteilung Qualitätskontrolle tätig, in der sie seit 2010 Leitung der Qualitätskontrolle für den Bereich Verpackungsmaterial ist. Sie ist Fachapothekerin für pharmazeutische Analytik und Arzneimittelinformation. Ab August 2015 wird sie zudem als Fachbereichsleiterin bei Concept Heidelberg tätig sein.

    Anforderungen an Primärpackmittel für Kosmetika und Arzneimittel zur topischen Anwendung

    Packmittelauswahl, Qualifizierung der Packmittellieferanten*)

    Fachthemen

    Einleitung Allgemeine gesetzliche Anforderungen an Packmittel für Arzneimittel Spezielle Anforderungen an Kunststoffprimärpackmittel für Arzneimittel zur topischen Anwendung Gesetzliche Anforderungen an Packmittel für Kosmetika Lebensmittelrechtliche Vorgaben an Packmittel Arzneibuch-Standards für Primärpackmittelmaterialien Lebensmittel-Standards für Materialien Definition von „Spuren“ für migrationsfähige Stoffe aus Packmitteln Beispiele für limitierte Stoffe Lieferantenqualifizierung und Freigabe Fazit
    Dr. Andrea Kühn · WALA Heilmittel GmbH, Bad Boll-Eckwälden
    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der pharmind!