Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Anforderungen an das Reinraumpersonal in der Pharmaindustrie

    Mitarbeiterqualifizierung als ganzheitlicher Ansatz – Teil  2*)

    GMP / GLP / GCP

    1) Voraussetzungen 2) Teilnehmer einer Schulungsmaßnahme 3) Anforderungen an den Trainer 4) Schulungsinhalte 5) Kriterien für eine erfolgreiche Mitarbeiterqualifikation 6) Ziel und Durchführung von Schulungen 7) Dokumentation von Schulungen 8) Erfolgs- und Wirksamkeitskontrolle 9) Umgang mit Defiziten und Abweichungen Fazit Anzeigen
    Dipl.-Ing. Claudia Pachl · ValTec GmbH, Neuhausen am Rheinfall (Schweiz)

    In Teil  1 dieses Artikels wurden die regulatorischen Anforderungen an die Mitarbeiterqualifizierung benannt, das Schulungssystem sowie die verschiedenen Schulungsmethoden behandelt und die Verantwortung des Managements beleuchtet. Teil 2 beschäftigt sich mit der Durchführung und Dokumentation von Schulungen, mit Erfolgs- und Wirksamkeitskontrolle sowie dem Umgang mit Defiziten und Abweichungen.

    Bei der Durchführung von Schulungsmaßnahmen gibt es einige Punkte zu beachten, damit diese ressourcenintensiven Vorgänge im Rahmen der Mitarbeiterqualifikation am Ende von nachhaltigem Erfolg (...)