Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Figure 1: Butenolide derivative (Source: all figures and tables were made by the authors).

    Antimicrobial activity evaluation

    In vitro and structure-activity relationship (SAR) studies of new butenolide containing dithiocarbamates

    Originale

    1. Introduction 2. Materials and Methods 3. Results 4. Discussion 5. Conclusions Acknowledgement Conflict of interest Anzeigen
    Xiaojuan Wang1,2, Haiwei Xu2, Chenxing Zheng2, Linlin Guo2, Xiao Guo2, Hongmin Liu2 · 1School of Chemistry and Chemical Engineering, Shangqiu Normal University, Shangqiu, China
    · 2School of Pharmaceutical Science, Zhengzhou University, Zhengzhou, China

    Corresponding author:

    Xiaojuan Wang, 100 Science Street, 450001, Zhengzhou, P. R. China,
    e-mail: wangxiaojuan@sqnc.edu.cn

    Abstract

    This study was carried out with an objective to investigate the antibacterial and antifungal activities of butenolide-containing dithiocarbamates, which were synthesized by the authors’ group. Antibacterial activity tests were carried out against one Gram positive bacteria and one Gram (...)