Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Arzneimittelpreise in Deutschland und ihre Bedeutung für den Weltmarkt

    Leitartikel

    Ursachen und Wirkung des Parallelimports Frühe Nutzenbewertung für neue Arzneimittel nach dem SGB V Risiken für die Versorgung deutscher Patienten? Zusammenfassung
    Prof. Burkhard Sträter · Sträter Rechtsanwälte, Bonn

    Der deutsche Arzneimittelmarkt für Rx-Arzneimittel ist gespalten in solche mit und ohne Festbetrag. Festbeträge führen faktisch zu einer Preisdeckelung, unter der durch Rabattverträge eine dramatische Kostensenkung zugunsten der Krankenkassen erreicht wird. Für Parallelimporteure ist dieses Marktsegment eine Quelle für den Export aus Deutschland in andere Staaten.

    Arzneimittel ohne Festbetrag, insbesondere innovative neue Stoffe, erzielen einen hohen Preis mit Referenzwirkung für andere Staaten. Dieses Marktsegment ist Ziel des Parallelimports.

    Die neue Nutzenbewertung nach dem SGB V setzt neue Rahmenbedingungen nicht (...)