Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    BWT Pharma & Biotech – 50 Jahre Reinstwassererzeugung

    Unternehmensprofile

    Wasser ist unser höchstes Gut. Es fließt durch alle Bereiche unseres Lebens und dabei ist seine Verfügbarkeit selbstverständlich geworden. Arbeits- und Lebensbereiche, die ohne Wasser auskommen, gibt es praktisch nicht. Gerade für die Fertigung von Produkten der Pharma-, Biotech-und Kosmetikindustrie ist Wasser die Voraussetzung, um beste Ergebnisse zu erzielen. Dafür wird der Rohstoff Wasser in unterschiedlichen Qualitäten benötigt, die den gesetzlichen Normen internationaler Pharmakopöen (z. B. USP, EP) unterliegen. Man unterscheidet die Qualität von Trinkwasser, gereinigtem Wasser (Aqua Purificata oder Purified Water), hoch gereinigtem Wasser (Aqua Valde Purificata oder Highly Purified Water), Wasser für Injektionszwecke (Water For Injection) und Reinstdampf (Clean Steam).

    Die gewünschten Qualitäten werden durch die Aufbereitung von Rohwasser (Trinkwasser) durch modernste Anlagensysteme und Verfahren erreicht. Die BWT Pharma & Biotech GmbH ist weltweit einer der führenden Anbieter in diesem Markt. Alle Systeme des Unternehmens übertreffen die definierten Reinstmedienqualitäten bei weitem. Der Anspruch von BWT ist es, seinen Kunden die besten Produkte, Anlagen, Technologien und Dienstleistungen in allen Anwendungen der Wasseraufbereitung zu bieten, ohne dabei zu vergessen, dass die weltweiten Ressourcen unseres blauen Planeten begrenzt sind.

    Seit 50 Jahren im Dienste des Kunden

    Erfahrung und Know-how aus fünf Jahrzehnten als Anbieter für Reinstmedienlösungen fließen in das heutige Dienstleistungsangebot der BWT Pharma & Biotech GmbH ein. Mit einem breiten Spektrum an Produkten und Technologien können alle Prozessstufen zur Herstellung, Lagerung und Verteilung von Reinstmedien bedient werden. Das Unternehmen versteht sich als Partner seiner Kunden und die Zusammenarbeit ist gestern wie heute von Vertrauen und Verantwortung geprägt.

    Abb. 1: Das Betriebsgebäude in Bietigheim-Bissingen (Foto: BWT Pharma & Biotech GmbH).

    Alles begann 1964 als Christ GmbH im schwäbischen Leonberg, wo eine deutsche Niederlassung der seit 1939 in Basel ansässigen Theodor Christ AG gegründet wurde. Von Beginn an konzentrierte man sich auf den streng reglementierten und anspruchsvollen Markt im Bereich Pharma und Biotech. 2002 entstand die Christ Water Technology Group. Nach Übernahme der kompletten Division Pharma der Christ Gruppe durch die österreichische BWT AG firmiert die ehemalige Christ GmbH seit Dezember 2012 unter dem Namen BWT Pharma & Biotech GmbH. Im Jubiläumsjahr 2014 wurde der Firmensitz von Vaihingen/Enz nach Bietigheim-Bissingen verlegt, wo die BWT Pharma & Biotech, zusammen mit der Membranproduktion der Schwesterfirma fumatech GmbH, ein neues Betriebsgebäude bezog (Abb. 1). Am neuen hochmodernen Standort sind insgesamt über 100 Mitarbeiter beschäftigt.

    Erprobte Systeme neben neuesten Innovationen

    BWT Pharma und Biotech bietet zeitgemäße Lösungen für alle Reinstmedienanwendungen, die den individuellen Ansprüchen der Kunden gerecht werden und gleichzeitig möglichst wirtschaftlich sind. Gemeinsam mit ihren im Laufe der Jahre gegründeten internationalen Schwestergesellschaften hat BWT die Entwicklung hochwertiger Technologien, effizienter Systeme und umfassender Lösungen im Anlagenbau vorangetrieben. Zahlreiche innovative Meilensteine zählen bis heute zu den Grundlagen in diesem Marktsegment.

    Anfang der 1990er Jahre wurde mit der SEPTRON® Elektrodeionisation der Weg für eine umweltfreundlichere Wasseraufbereitung bereitet. Das selbstentwickelte und patentierte EDI-Modul dient zur Vollentsalzung von ionenarmem Wasser (Permeat) und funktioniert nach dem Kombinationsprinzip des Ionenaustauschs und der Elektrodialyse. Statt Chemikalien wird elektrischer Strom eingesetzt. In Verbindung mit einer vorgeschalteten Umkehrosmose erhöht das SEPTRON® EDI-Modul die Reinheit und Sicherheit bei der Reinstwassererzeugung. Inzwischen befindet sich das SEPTRON®-Modul als Herzstück in allen Kompaktanlagen der Firma, die Reinstwasser erzeugen. Um mikrobiologische Sicherheit zu gewährleisten, ging BWT noch einen Schritt weiter und entwickelte SEPTRON® BioSafe, das weltweit erste EDI-Modul mit integrierter Membranstufe. Damit lässt sich Reinstwasser in Highly Purified Water-Qualität (HPW) von ≤ 10 KBE/100 ml erzeugen.

    Abb. 2: OSMOTRON® ist heute die weltweit am meisten verwendete Kompaktanlage zur Herstellung von Reinstwasser in der pharmazeutischen Industrie (Foto: BWT Pharma & Biotech GmbH).

    Als einen Klassiker im Anlagenbau kann man den OSMOTRON® bezeichnen (Abb. 2). 1996 von BWT konstruiert, ist es die erste anschlussfertige Anlage mit allen auf einem Rahmen vormontierten Prozessstufen (Vorbehandlung, Umkehrosmose, Elektrodeionisation mit SEPTRON® EDI-Modul). Sie ist die weltweit meist verwendete Kompaktanlage zur Herstellung von Reinstwasser für den pharmazeutischen Bereich. Mittlerweile verkauft BWT diesen bekannten Anlagentyp mit dem aktuellen Evolutionsmodell OSMOTRON® Pro. Als standardisierte Anlage, die komplett überarbeitet und nach ergonomischen, ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten weiterentwickelt wurde, stellt diese zeitgemäße und fortschrittliche Gerätebaureihe, die durch ein einzigartiges Design zum Blickfang wird, den aktuellen Stand der Technik dar. Viele innovative Neuerungen und zusätzliche Ausstattungsoptionen machen den Betrieb noch sicherer, energiesparender und die Bedienung noch einfacher. OSMOTRON® Pro ist eine Standardanlage für alle Bereiche, die zeitgemäße Technik und Ästhetik in sich vereinigt.

    Eine ganz aktuelle Innovation bietet BWT Pharma & Biotech mit dem OsmoVision. In diesem patentierten Highlight zur PW- und HPW-Erzeugung wird der seit vielen Jahren weltweit erprobte OSMOTRON® mit der neuen Sanitisierungstechnologie SANITRON von BWT kombiniert. Die patentierte SANITRON Technologie dient der kontinuierlichen Sanitisierung ohne Zugabe von Chemikalien. Auf diese Weise erzeugt OsmoVision auf sichere und umweltverträgliche Weise Reinstwasser in PW- und HPW-Qualität.

    Abb. 3: LOOPO komplettiert die Reinstmedienversorgung und sorgt dafür, dass das erzeugte Reinstwasser ohne Qualitätsverluste zu den Verbrauchsstellen gelangt (Foto: BWT Pharma & Biotech GmbH).

    Das umfangreiche Sortiment an Kompaktanlagen zur Reinstwassererzeugung umfasst auch die bereits seit vielen Jahren erfolgreich erprobte SEPTRON® Line Reihe. Ein kostenoptimiertes Seriengerät, das mit qualitativ hochwertiger RO/SEPTRON® EDI-Technik in integrierter und platzsparender Bauform ausgestattet ist. Basierend auf dem SEPTRON® Line Konzept ist ganz aktuell die neue OsmoLine Serie von BWT erhältlich. Sie ist wie SEPTRON® Line, für kleinere Leistungen ausgelegt, nimmt wenig Raum ein und kann jedoch komplett mittels Heisswasser sanitisiert werden.

    Die Pharmaindustrie benötigt nicht nur Rein- und Reinstwasser, sondern genauso Wasser für Injektionszwecke (WFI) und Reinstdampf. Auch für diesen Bedarf hat BWT ökonomische, betriebssichere und umweltverträgliche Lösungen. Je nach Bedarf als Einzel-Reinstdampfanlagen VAPOTRON oder als platzsparende Kombi-Anlagen COMBITRON für die Herstellung von Reinstdampf und WFI in einem Gerät.

    Das LOOPO-System (Abb. 3), eine weitere anschlussfertige Kompaktanlage, komplettiert die Reinstmedienversorgung von BWT Pharma & Biotech. Es handelt sich um ein Anlagen-Modul, mit dem sich das erzeugte Pharma-Wasser nicht nur verteilen, sondern auch kontinuierlich sanitisieren und überwachen lässt. Nachdem mikrobiologisch einwandfreies Wasser erzeugt wurde, sorgt Loopo dafür, dass es ohne Qualitätsverlust zu den Verbrauchern gelangt, wo es an den Zapfstellen zur Verfügung steht. Dafür sanitisieren ein STERITRON Ozongenerator und eine UV-Behandlungsanlage das Reinstwassersystem wirksam und umweltschonend. Nicht nur das Reinstwasser wird vor jeglicher mikrobiologischen Kontamination geschützt, sondern auch konstant Lagertank und Verteilsystem.

    Automatisierte Abläufe, die vieles erleichtern

    BWT Pharma & Biotech nutzt neueste Technologien und Arbeitsabläufe, um Wasseraufbereitungsanlagen effizient, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren. Die Anlagen werden in Modulbauweise auf einem Rahmen gefertigt, auf dem die verschiedenen Komponenten logisch angeordnet sind. Die totraumarme Verbindungstechnik und hygienische Werkstoffe reduzieren das Verkeimungsrisiko. Alle Systeme werden, so weit wie möglich, vorgefertigt und sind gemäß den jeweils aktuellsten Vorschriften und Richtlinien von FDA, cGMP, cGAMP, USP und Pharm. Eur. validiert. Die Steuerung und Überwachung aller Anlagensysteme erfolgt vollautomatisch durch die AQU@VIEW Automationstechnologie von BWT. Selbst entwickelte Software auf Basis der marktführenden Hersteller Siemens und Rockwell, die einfach zu bedienen ist, gut visualisiert, kontrolliert und überwacht, schließt das Risiko von Fehlbedienungen nahezu aus. Für einen störungsfreien und sicheren Betrieb werden ausschließlich validierte Software-Module nach cGAMP-Richtlinien eingesetzt.

    Prinzipiell werden Anlagen von BWT bereits vor ihrer Auslieferung im Rahmen der Werksabnahme (Factory Acceptance Test – FAT) vorgetestet und vorqualifiziert.

    Kundennähe durch eine Rundumbetreuung

    Wer sich für eine Reinstmedienlösung von BWT entscheidet, soll sich von Anfang an in guten Händen fühlen. Neben erprobten Technologien und neuesten Innovationen sind vor allem die langjährige Erfahrung, qualifizierte Mitarbeiter und das umfassende Leistungsspektrum des AQU@SERVICE Kundendienstes der Schlüssel für eine erfolgreiche Projektdurchführung und dauerhafte Partnerschaft mit dem Kunden (Abb. 4).

    Abb. 4: Mit AQU@SERVICE wird höchste Systemzuverlässigkeit und -verfügbarkeit sowie Werterhaltung der Anlagen über die gesamte Lebensdauer sichergestellt (Foto: BWT Pharma & Biotech GmbH).

    Vom ersten Gespräch an betreuen und dokumentieren Fachspezialisten von BWT Pharma & Biotech alle Phasen eines Projekts – stets in enger Zusammenarbeit und Absprache mit dem Kunden, um bestmögliche Lösungen zu finden. Die Vorqualifizierung (FAT) der Gesamtanlage im Werk von BWT spart Zeit und Geld für die Qualifikation am Aufstellungsort und beschleunigt dort die Anlageninstallation und Inbetriebnahme. Die Anlage wird montiert, installiert und in Betrieb genommen, ohne den laufenden Betrieb zu beeinträchtigen. Qualifizierte Techniker von BWT stehen dem Betriebspersonal hilfreich zur Seite und schulen es. BWT kümmert sich auch um eine einheitliche und durchgängige Fertigungs- und Anlagendokumentation und erleichtert dem Kunden damit eine erfolgreiche Abnahme durch die Behörden. Die automatisierte Steuerung und Überwachung der Anlagen sichert eine Darstellung und Archivierung aller qualitätsrelevanten Daten. Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen werden planbar, Qualitätsabweichungen vermeidbar. Mit ihrer umfassenden Kundenbetreuung AQU@SERVICE stellt BWT Pharma & Biotech für ihre Kunden höchste Systemzuverlässigkeit und -verfügbarkeit sowie Werterhaltung während der gesamten Systemlebensdauer sicher.

    BWT Pharma & Biotech GmbH

    Carl-Benz-Str. 4
    74321 Bietigheim-Bissingen (Germany)
    Tel.: + 49 (0) 7142 3737 500
    Fax: + 49 (0) 7142 3737 700
    e-mail: office@bwt-pharma.com
    www.bwt-pharma.com

    Originaldokument