Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    Bayer AG

    In Wort und Bild

    Olivier Brandicourt ist mit Wirkung zum 1. November 2013 zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Bayer HealthCare AG sowie zum Mitglied des Executive Council der Bayer AG berufen worden. Brandicourt verfügt über eine 25-jährige internationale Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie mit Leitungsfunktionen in Frankreich, den USA, Kanada und Großbritannien. In den vergangenen drei Jahren war er Mitglied des Executive Leadership Teams bei Pfizer Inc., New York, USA. Bis vor kurzem fungierte er dort als President und General Manager der Geschäftseinheiten für Wachstumsmärkte sowie für etablierte Produkte. Zuvor hatte er operative Führungsfunktionen als President der Global Specialty Business Unit sowie bis 2012 als Leiter der Global Primary Care Business Unit inne. Davor war er bei Warner-Lambert/Parke-Davis in regionalen und Landesfunktionen sowie in verschiedenen Bereichen – darunter Medical und Marketing – verantwortlich tätig. Brandicourt hat einen Abschluss in Medizin mit spezieller Ausrichtung auf Infektions- und Tropenkrankheiten. Darüber hinaus absolvierte er ein Master-Studium in Biologie an der Universität Paris XII. Nach dem Studium verbrachte Brandicourt zwei Jahre als Arzt in der heutigen Republik Kongo und acht Jahre am Institut für Infektions- und Tropenkrankheiten des Pitié-Salpêtrière-Krankenhauses in Paris, für das er die Hälfte der Zeit in West- und Zentralafrika über Malaria forschte.

    Olivier Brandicourt

    Originaldokument