Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Autor
    Dr. Hans H. Schicht
    war nach dem Studium des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich 20 Jahre im raumluft- und reinraumtechnischen Anlagenbau tätig: zunächst in Forschung und Entwicklung, dann als Leiter einer Auslandsniederlassung und schließlich als technischer Leiter auf Konzernebene. Seit 1991 ist er unabhängiger Unternehmungsberater auf dem Gebiet der Reinraumtechnik. Er war 1987 bis 1994 Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Reinraumtechnik und anschließend bis 2004 deren Geschäftsführer sowie 1988 bis 1990 Chairman der International Confederation of Contamination Control Societies. Er vertrat von 1990 bis 2004 die Schweiz in den Normenausschüssen ISO/TC 209 und CEN/TC 243 Reinraumtechnik.Hans H. Schicht ist weltweit als Referent und Leiter von Seminaren und Workshops zu Themen der allgemeinen und pharmazeutischen Reinraumtechnik tätig.

    Behördliche Anforderungen an die Reinraumtechnik bei der Herstellung steriler und nichtsteriler pharmazeutischer Darreichungsformen

    Teil 3*): Personenschutz und Energieoptimierung

    GMP / GLP / GCP

    Behördliche Auflagen zum Personenschutz Behördliche Auflagen zur Energieoptimierung Technische Regeln zur Umsetzung der Behördenauflagen Fazit
    Dr. Hans H. Schicht · Dr. Hans Schicht AG Contamination Control Consulting, Zumikon, Schweiz
    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der pharmind!