Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    Biopharmazeutische Charakterisierung halbfester Dermatika

    Systeme zur Modellierung von Liberation und Penetration

    Hagen Trommer

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle

    Korrespondenz: Dr. Hagen Trommer, Doktorberg 36, 21029 Hamburg, Germany, e-mail: trommer@pharmazie.uni-halle.de

    Biopharmaceutical Characterization of Semisolid Dermatological Preparations / Drug release and drug penetration model systems

    The effectiveness of dermal drug therapy by semisolid formulations in the first instance depends on the concentration of the drug attained at the site of action. This is true for both dermal and transdermal drug therapy. Thereby, the release of the drug from the excipient as the precondition of its effectiveness is of great importance. Another relevant parameter is the drug penetration into the skin. There exist several methods and models to obtain comparative data on the release of drugs from semisolid formulations and on the subsequent drug penetration. This article introduces options for the biopharmaceutical characterization of semisolid formulations by use of drug release and drug penetration model systems. The focus is on current developments in this area of research.

    Key words Arzneistoff-Freisetzung • Arzneistoff-Penetration • In vitro-Modelle • Pharmazeutische Verfügbarkeit • Dermatika • Diffusionszelle nach Franz




    © ECV- Editio Cantor Verlag (Germany) 2011

     

    pharmind 2011, Nr. 11, Seite 2071