Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Chancen und Risiken des BELFRIT-Projekts

    Gesetz und Recht

    1. Das BELFRIT-Projekt 2. Verbindungen des BELFRIT-Projekts zum Unionsrecht 3. Chancen und Risiken des BELFRIT-Projekts für Unternehmer
    Michael Weidner und Dr. Thomas Guttau · Rechtsanwälte Dr. Schmidt-Felzmann & Kozianka, Hamburg

    Der vorliegende Beitrag ist die Kurzzusammenfassung eines umfassenden Rechtsgutachtens zum BELFRIT-Projekt (Einsatz von Pflanzenstoffen in Lebensmitteln) der EU-Mitgliedstaaten BELgien, FRankreich und ITalien, das die Verfasser im Frühjahr 2014 für den Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) e. V. erstellt haben.

    1. Das BELFRIT-Projekt

    Das BELFRIT-Projekt ist ein legislatives Vorhaben der EU-Mitgliedstaaten BELgien, FRankreich und ITalien zur Erarbeitung einer gemeinsamen Liste von in Lebensmitteln verkehrsfähigen Pflanzenstoffen und Pflanzenstoffzubereitungen (...)