Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1
    Grundsätzliches Entscheidungsschema bei Fehlern (Quelle aller Abbildungen: Dr. Martin Melzer/Chemgineering Business Design GmbH).

    Dem menschlichen Fehler auf der Spur

    Ursachenanalyse und Motivsuche

    GMP / GLP / GCP

    Einleitung Was sind menschliche Fehler, und wie lassen sie sich einteilen? Ursachenklärung – Sachliche Leistungsvoraussetzungen Ursachenklärung – Menschliche Leistungsvoraussetzungen Umgang mit menschlichen Fehlern Festlegung von Maßnahmen Weiche Maßnahmen Harte Maßnahmen Praktische Implementierung
    Dr. Martin Melzer · Chemgineering Business Design GmbH, Wiesbaden
    Dr. Martin Melzer
    ist seit 2013 Senior Consultant für GMP Compliance bei der Chemgineering Business Design GmbH. Vormals war er als GMP-Inspektor in der niedersächsischen Arzneimittelüberwachung tätig (2006–2012) und beschäftigte sich dort schwerpunktmäßig mit der Überwachung von Blut- und Blutprodukten, der Sterilherstellung und Großhandelsbetrieben. In dieser Zeit hat er u. a. auf EU-Ebene an der Erarbeitung der neuen GDP-Leitlinien mitgearbeitet und an Wirkstoffinspektionen der EDQM teilgenommen. Den betrieblichen Alltag kennt er aus seiner Zeit bei der Solvay Pharmaceuticals
    (...)