Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Die Herausforderungen von Advanced Therapy Medicinal Products mit sorgfältiger Qualifizierung meistern

    GMP / GLP / GCP

    Einleitung Welche Einflussfaktoren sind zu beachten? Qualifizierung und Validierung: Planung und Umsetzung erfolgen spezifisch für das ... Risikoanalysen: Was braucht es? Single-Use-Systeme: Aspekte für die Qualifizierung Risiken von Single-Use-Systemen Chemische Aspekte bestimmen die Eignung von Single-Use-Systemen mit Single-Use-Systeme: Fit for purpose Qualifizierung von Rohstoffen: Unbedingt erforderlich! Validierung manueller Prozesse: Wo sind die Grenzen? Ausrüstung, Anlagen, Equipment: Worauf ist bei der Entwicklung eines neuen ATMP zu achten? Fazit Anzeigen
    Dr. Christoph Heberlein und Raimund Brett · Chemgineering Business Design AG, Hamburg
    Dr. Christoph Heberlein
    studierte Biologie an den Universitäten Bielefeld und Hamburg. Nach seiner Promotion am Heinrich-Pette-Institut für experimentelle Immunologie und Virologie an der Universität Hamburg arbeitete er dort mehrere Jahre in Forschungsprojekten zur Blutzellbildung und Leukämogenese. Seit 1998 war er als Forschungsleiter, stellvertretender Kontrollleiter, QS-Beauftragter und Hygienebeauftragter bei der CellTec Biotechnologie GmbH tätig.Mitte 2006 wechselte Dr. Heberlein zur Chemgineering GmbH. Einen wesentlichen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet seitdem die Beratung (...)