Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1
    Workflow-Schema – das deutsche Verfahren bei Änderungen der Verschreibungspflicht (eigene Darstellung der Autoren).

    Entlassung von Arzneimitteln aus der Verschreibungspflicht

    Ein Blick zurück auf eine Erfolgsstory

    Arzneimittelwesen

    Das deutsche Switch-Verfahren Anfangsphase des Sachverständigenausschusses für Verschreibungspflicht Regelmäßige Anpassungen zur Verschreibungspflicht Wichtige Entscheidungen des Sachverständigenausschusses Ringen um den Begriff Anwendungsbereich Begriff des „Collaborative Care“ Schwerpunkt: Bewertung von Analgetika Nicht umgesetzte Empfehlungen und mögliche Lösungsstrategien Europäischer Switch: Eine interessante Alternative Zusammensetzung des Ausschusses geändert Grundsätzliche Forderungen des BAH Fazit
    Dr. Bernd Eberwein und Dr. Elmar Kroth · Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH), Bonn

    Die Gründung des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH) jährt sich in diesem Jahr zum 60. Mal. Dieses Jubiläum bietet Anlass und Gelegenheit, resümierend auf einige der wesentlichen Tätigkeitsschwerpunkte des BAH zurückzublicken. Fraglos gehört zu diesen Schwerpunkten die Mitarbeit im Sachverständigenausschuss für Verschreibungspflicht. Seit nunmehr über 35 Jahren war und ist stets ein Mitarbeiter des BAH Mitglied im Verschreibungspflichtausschuss, dem im Prozess der Entlassung von Arzneimitteln aus der Verschreibungspflicht (dem sogenannten (...)