Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Essentials aus dem Pharma- und Sozialrecht

    Neue webbasierte Medizinprodukteverwaltung für Apotheken – Ein Kurzüberblick

    Gesetz und Recht

    Hintergrund Betreiberpflichten4) der Apotheken Neue Medizinprodukteverwaltung Ausblick und Kritik
    Sabrina Kunze und Prof. Dr. iur. Dr. med. Alexander P. F. Ehlers · Ehlers, Ehlers & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbB, München

    In Anlehnung an das bereits bestehende Online-Vertragsportal (OVP) für Hilfsmittel hat der Deutsche Apothekenverband (DAV) im Jahr 2019 eine neue, webbasierte Medizinprodukteverwaltung (MPV) in Auftrag gegeben, die den Mitgliedsapotheken seit dem 21.07.2020 online zur Verfügung steht.1) Nach Angaben des DAV soll den Apotheken hierdurch eine erleichterte Kontrolle und Wartung der Medizinprodukte ermöglicht und eine erhöhte Patientensicherheit gewährleistet werden.

    Hintergrund

    In Apotheken werden nicht nur Arznei- und Hilfsmittel (...)

    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der pharmind!