Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abb. 5: Multifunktionales Hängerlabel (Anwendungsbeispiel: Blutplasmainfusion).

    Etiketten als pharmazeutische Packmittel

    Ein Überblick zu Gesetzen, Produktionsprozessen und Anwendungen
    Teil 2*)

    Technik

    8. Produkt- / Anwendungsbeispiele und Besonderheiten 9. Fazit
    Hildegard Mock und Peter Seidl · Schreiner MediPharm, ein Geschäftsbereich der · Schreiner Group GmbH & Co. KG, Oberschleißheim

    8. Produkt- / Anwendungsbeispiele und Besonderheiten

    Die Palette an verfügbaren Pharmaetiketten reicht von einfachen Standardetiketten, die lediglich zur Kennzeichnung dienen, bis zu anspruchsvollen Funktionsetiketten, die zusätzlichen Mehrwert bieten. Je spezifischer ein Etikett auf die konkrete Anwendung zugeschnitten ist, umso mehr kann es zur Prozessoptimierung und Patientensicherheit beitragen.

    8.1. Etiketten mit Aufhängebügel

    Für Infusions- und Transfusionsflaschen können etwa Etiketten mit integriertem (...)