Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Autor
    Peter Huber

    Generika in der Schweiz

    Zwischen Markt und Regulation

    Statements der Verbände

    Positive Marktentwicklung Zulassung von „BWS“ (Präparate mit bekannten Wirkstoffen) Unterschiede in der Versorgungsqualität erklären Preisunterschiede Wenig Preisdruck nach unten – ein Fehler im System Generikaförderung durch Anpassung des Anreizes Festbetragssystem: wieso für die Schweiz nicht?
    Peter Huber · Geschäftsführer des schweizerischen Verbandes Intergenerika
    Peter Huber

    Die Generikaanbieter in der Schweiz bewegen sich weiterhin in einem politisch veränderlichen Klima. Krankenversicherer und der Preisüberwacher werden nicht müde, den Preisunterschied zwischen den Präparaten mit bekannten Wirkstoffen im In- und Ausland zu betonen, ohne jedoch die offensichtlichen Unterschiede in der Versorgungsqualität zu berücksichtigen. Preisvergleiche ohne Leistungsvergleiche – das geht natürlich gar nicht.

    Trotzdem werden auf dieser höchst zweifelhaften Basis munter immer (...)

    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der pharmind!