Header
 

    Rubrik: Originale

    How to sample and to analyse VOCs of respiratory medical devices according to the new ISO 18562-3

    Die neue ISO-Norm 18562 [ 14 , 15 ] wurde eingeführt, um einen zusätzlichen Leitfaden für eine einheitliche Bewertung der Biokompatibilität von Atemtherapieprodukten wie z. B. Beatmungsgeräte bereitzustellen. Teil 3 der ISO-Norm 18562 legt die Prüfung auf Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOCs) aus den Luftwegen eines Medizinproduktes, seinen Bestandteilen oder seines Zubehörs fest, welche dazu bestimmt sind, einem Patienten unter allen Lebensumständen in der Atemwegspflege und -therapie zu helfen oder ihm Medikamente über die Atemwege zuzuführen. Für die Analyse von VOCs wird das Verfahren der Thermodesorption angewendet, gekoppelt mit der Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS). Diese Analysetechnik wird für eine Vielzahl von Probenarten ...