Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Implementation of the Nagoya Protocol

    Recommendations of the German Medicines Manufacturers Association (BAH) for a Good Practice Guide regarding Regulation (EU) No 511/2014 of 16 Apr 2014

    europharm®

    1. Introduction and legislative background 2. Importance for the sector of medicinal products of herbal origin 3. Instructions for the pharmaceutical sector to comply with Regulation (EU) No 511/2014 Acknowledgements
    Dr. Frank Waimer1, Dr. Paula Torres-Londoño2, Günter Stekly3, Frank Wahrenburg4, Dr. Barbara Steinhoff5 · 1Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Karlsruhe 2 · Kräuter Mix GmbH, Abtswind 3 · SALUS Haus GmbH & Co. KG, Bruckmühl 4 · Martin Bauer GmbH & Co. KG, Alveslohe 5 · Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH), Bonn

    Abstract

    Regulation (EU) No 511/2014 implements compliance measures from the Nagoya Protocol for users of genetic resources in the European Union. This international protocol defines mandatory rules for the access to genetic resources and the fair and equitable sharing of benefits arising from (...)