Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    Kolbenstangenmontage

    Produktinformationen

    Bosch Packaging Technology*) stellte jetzt mit dem Modell RIL 3060B eine Weiterentwicklung der bewährten RIL-Baureihe vor, die eine schnelle und integrierte Kolbenstangenmontage und das Etikettieren von Spritzen ermöglicht. Alle RIL-Maschinen erfüllen die Anforderungen von Good Manufacturing Practicede (GMP) und gewährleisten hohe Prozesssicherheit bei minimalem Konfigurieraufwand. Ein Segmentierrad, das die Spritzen zuführt, gewährleistet eine besonders hohe Produktionskapazität, eine Drehmomentüberwachung beim Eindrehen der Kolbenstangen in die Kolbenstopfen sichert die Produktsterilität im Produktionsprozess. Die RIL 3060B bietet eine Reihe weiterer Optionen, wie z.B. einen allgemeinen Schlechtausschub oder geordnete Auswurfstationen, um unterschiedliche Fehlerarten zu klassifizieren und nachvollziehbar zu machen. Weitere Merkmale sind verriegelbare Türen, eine integrierte In-Prozess-Kontrolle und zusätzliche Formatsätze für eine hohe Flexibilität oder auch eine Möglichkeit, um fehlerhafte Etiketten zu erkennen. Ebenfalls können Laserdruckeinrichtungen oder konventionelle Drucker angeschlossen werden.

    Die neue RIL 3060B führt für den Verbraucher zu mehr Sicherheit bei der Handhabung von Spritzen.

    *)Bosch Packaging Technology,
    Stuttgarter Straße 130,
    71301 Waiblingen,
    www.boschpackaging.com
    Originaldokument