Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    LTS Lohmann Therapie-Systeme AG eröffnet neues Logistikzentrum

    Partner der Industrie

    Die LTS Lohmann Therapie-Systeme AG, in der Entwicklung und Herstellung transdermaler Systeme und oraler Wirkstofffilme tätig, hat in den letzten zwei Jahren 16 Mio. Euro in den Neubau eines Logistikzentrums am eigenen Standort in Andernach investiert, das im August 2015 in Betrieb genommen wurde. Ziel des Neubaus war die Unterstützung des Produktionswachstums durch optimale Logistikprozesse. io-consultants begleitete das Projekt als Generalplaner vom Konzept bis zur Inbetriebnahme.

    Vor dem Hintergrund strenger regulatorischer Anforderungen, welche an das Logistikzentrum gestellt werden, war bei der Planung ein ständiger interdisziplinärer Austausch der Bereiche Produktion, Logistik, Qualitätssicherung und IT notwendig. Für das Projekt engagierte LTS io-consultants als Generalplaner, welches die Bereiche Architektur, TGA, Logistik und Realisierungspartner für SAP vom Konzept bis zur Endabnahme betreute.

    Dr. Schwarz, Vorstandsmitglied der LTS AG, wies in seiner Rede bei der Einweihungsfeier im Sept. 2015 besonders auf das Ziel der Prozessqualität als Leitmotiv des gesamten Neubauprojekts hin: Alle Prozesse folgen dem Lean-Gedanken und unterstützen sich in einem optimalen Zusammenspiel von Produktion und Logistik – Lagerverwaltung und Materialflusssteuerung des automatischen Palettenhochregallagers sind in das zentrale SAP-ERP-System von LTS integriert. Dadurch ergeben sich Transparenz und Prozesssicherheit und LTS kommt den gesetzlich geforderten Dokumentationspflichten bzgl. Bestandssicherheit, Chargenverfolgung und Kühlkette nach. In den manuellen Bereichen wird dies durch mobile SAP-Arbeitsplätze mit Datenfunk gewährleistet.

    Das Logistikzentrum verfügt über ein 34 m hohes Hochregallager und bietet Platz für 14 000 Paletten. In den Lagergassen sorgen die Regalbediengeräte dafür, dass bis zu 120 Paletten/Std. ein- und ausgelagert werden können. Durch den Neubau werden Produktionsflächen frei, die für den weiteren Ausbau genutzt werden können. Im Hochregallager werden die Arzneimittel und deren Ausgangsstoffe ganzjährig bei gleichbleibenden Temperaturbedingungen zwischen 15 und 25 °C gelagert. Im Erdgeschoss des zweigeschossigen Logistikzentrums, welches über eine vollautomatische Fördertechnik mit dem Hochregallager verbunden ist, befinden sich die Wareneingangs- und Warenausgangsflächen mit den LKW-Verladetoren. Eine SAP-gestützte mobile Datenerfassung und Barcodekennzeichnung im Wareneingang sowie die automatische Vermessung und Gewichtserfassung der Paletten führen dazu, dass jede Palette selbstständig einen der 14 000 Palettenplätze im Hochregallager findet. Das Obergeschoss dient der passgenauen Versorgung der angrenzenden Fertigungsbereiche. An zwei Kommissionierplätzen werden die notwendigen Materialien für einen Produktionsauftrag zusammengestellt, anschließend auf Durchlaufbahnen bereitgestellt und in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt in die jeweiligen Produktionsbereiche transportiert.

    LTS Logistikzentrum (© Foto io-consultants Manfred Oberacker).

    Weitere Informationen:

    io-consultants GmbH & Co. KG
    STADTTOR Speyerer Str. 14
    69115 Heidelberg (Germany)
    Tel.: +49 6221 379-0
    Fax: +49 6221 379-2 00
    e-mail: info-eu@io-consultants.com
    www.io-consultants.com

    Originaldokument