Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abb. 1: Produktlebenszyklus (Quelle: Pharmabetriebslehre, 2. Auflage 2008, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, S. 201).

    Life-Cycle-Management von Arzneimitteln

    Ein optimiert geplanter Produktionsaufbau kann in einem früheren Markteintritt resultieren und Fehlinvestitionen vermeiden

    Originale

    1. Einleitung 2. Definition: Life-Cycle-Management von Arzneimitteln 3. Der Produktlebenszyklus von Arzneimitteln 4. F&E Phase: Kosten der Arzneimittelentwicklung 5. Darstellung des Produktlebenszyklus 6. Simulation einer Produktionsplanung 7. Tabellen für die Berechnung der Simulation 8. Beispiel: Modularer Produktionsaufbau 9. Fazit 10. Ausblick
    Sebastian Trebbien1, Peter Langguth2, Reinhard Neubert3, Frank Stieneker1 · 1Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik, Mainz
    · 2Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
    · 3Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle

    Korrespondenz:

    Dr. Frank Stieneker, neue Adresse: IFAP AG, Hofmattstr. 3, 5085 Sulz (Schweiz); e-mail: frank.stieneker@ifap.ag

    Key Words

    • Life-Cycle-Management

    • Modularer Produktions-
      aufbau

    • Produktion

    • Prozessentwicklung

    • Prozessoptimierung

    • Simulation

    Zusammenfassung

    Der Artikel behandelt das Life-Cycle-Management von

    (...)