Header
 

    Rubrik: Fachthemen

    Möglichkeiten des Produktschutzes über das Primärpackmittel

    Schraubverschlüsse sind komplexe Verpackungskomponenten, die in vielseitigen Varianten in pharmazeutischen Verpackungen zum Einsatz kommen. Die Kunststoffe, aus denen die meisten Schraubverschlüsse gefertigt werden, erlauben eine sehr hohe Flexibilität bei der Individualisierung, im Gegensatz zu anderen Werkstoffen. So können z. B. durch individualisierte Lösungen hochpreisige Medikamente optimal vor Fälschern geschützt werden. Zudem kann durch den Einsatz moderner Technik das Primärpackmittel mittlerweile direkt mit dem Smartphone kommunizieren. Die Erfüllung regulatorischer Anforderungen und eine funktionelle Zuverlässigkeit sind eine Selbstverständlichkeit. Innovative Hersteller von Arzneimitteln nutzen die Schraubverschlüsse vermehrt als zusätzliches Feature, um den Kunden, Patienten oder dem pharmazeutischen Abfüller einen Mehrwert zu bieten. Unser Beitrag ...