Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Autor
    Dipl.-Ing. Roland Kleissendorf
    ist seit 2012 als selbständiger packmitteltechnischer Berater für die pharmazeutische Industrie und deren Packmittelhersteller tätig. Im Anschluss an sein Studium der Papier- und Kunststoffverarbeitung an der Hochschule München war Roland Kleissendorf mehr als dreißig Jahre bei der Bayer AG in Leverkusen beschäftigt. Unter anderem leitete er die Packungsentwicklung für Dental- und pharmazeutische Produkte sowie die Packungstechnologie im Geschäftsbereich Pharma. Roland Kleissendorf hat das „Centre of competence“ für Fälschungssicherheit bei Bayer HealthCare erfolgreich aufgebaut und geleitet, daher ist er ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Fälschungssicherung von Packmitteln und Fertigpackungen.
    Roland Kleissendorf engagierte sich in zahlreichen Verbänden und Gremien, unter anderem bei den nationalen Pharma-Industrieverbänden BPI und VfA sowie der europäischen Vereinigung EFPIA. Er war Mitglied in diversen DIN- und CEN-Normungsgruppen und Mitbegründer der Vereinigung „Faltschachteln für die Pharmazeutische Industrie – FFPI”.

    Packmittel

    Teil 2: Sekundärpackmittel*)

    GMP-Aspekte in der Praxis

    1. Aufgaben und Funktion 2. Etiketten/Haftetiketten 3. Gebrauchsinformationen/Packungsbeilagen 4. Faltschachteln 5. Wellpappfaltkisten
    Roland Kleissendorf · PPT-Kleissendorf, Bergisch Gladbach