Header
 

    Rubrik: Ausland

    Pharma Logistics – Focus Africa and Latin America

    Mit einer kumulierten jährlichen Wachstumsrate von 8–11 % bieten die Schwellenmärkte Lateinamerika und Afrika Pharmaunternehmen spannende geschäftliche Perspektiven. Beide Regionen bestehen jedoch aus hochgradig heterogenen Einzelmärkten, die sich hinsichtlich politischer Landschaft, wirtschaftlicher Entwicklung und Pharmawachstum stark unterscheiden. Ein einheitlicher Marktansatz ist daher nicht möglich. Darüber hinaus stellen illegale Arzneimittel und GDP-Konformität diese Märkte vor große Herausforderungen. Sicherheitsprobleme, Preisdruck und hohe Inflationsraten verschärfen die Situation.