Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück

    Pilotfermenter

    Produktinformationen

    Bosch*) hat einen Pilotfermenter für die Züchtung pharmazeutischer Ausgangsstoffe im Labormaßstab entwickelt. Er verarbeitet Chargengrößen von 8 bis 50 l. Zusätzlich stehen Reaktorgrößen von 100 und 200 l zur Verfügung. Das Rührwerk ist austauschbar und regelt die für die Zellkultivierung erforderliche Zufuhr von Flüssigkeiten oder Gasen. Empfindliche Zellen erfordern den Einsatz schonender Technologien wie Airliftmodule, weniger empfindliche Zellen können mechanisch gerührt werden. Alternativ zu den installierten Peristaltikpumpen und 2 weiteren Schlauchpumpen in der Peripherie existiert ein separates Modul, das der hochpräzisen Dosierung flüssiger Prozessmedien über 4 Dosierspritzen dient. Eine Drehkolbenpumpe und ein zweiter Prozessbehälter erlauben neben Batch- und Fed-Batch-Prozessen auch Perfusion und kontinuierliche Verfahren. Das Design der Anlage ist für CIP/SIP ausgelegt und bietet einen Dampfgenerator, Abluftkühler sowie eine Heiz-Kühlvorrichtung für den Bioreaktor.

    Die Ausstattung des Pilotfermenters ermöglicht Batch- und Fed-Batch-Prozesse, Perfusion und kontinuierliche Verfahren.

    *)Pharmatec GmbH
    A Bosch Packaging Technology Company
    Elisabeth-Boer-Str. 3
    01099 Dresden
    www.boschpackaging.com
    Originaldokument