Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Quo vadis Regulatory Affairs?

    50 Years of Pharmaceutical Legislation in the EU: An overview from the Past to Present and the Future – Part 2*)

    europharm®

    4.Close Cooperation between RA and other areas in the pharmaceutical company Anzeigen
    Prof. Dr. Barbara Sickmüller1, Dr. Annette Brinker2, Britta Ginnow1, Sabine Hauk3, Christine Hirt4, Anette Hornberger5, Hildegard Koop6, Manfred Melzer7, Kurt Reinecke8, Silke Wallmann9, Dr. Matthias Wilken1 · 1German Pharmaceutical Industry Association (BPI e. V.), · 2Brinker Pharma GmbH, · 3PharmaLex GmbH, · 4Extedo GmbH, · 5Ursapharm Arzneimittel GmbH, · 6Chibret Pharmazeutische GmbH, · 7Almirall Hermal GmbH, · 8Desitin Arzneimittel GmbH, · 9Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH

    4.Close Cooperation between RA and other areas in the pharmaceutical company

    Close cooperation with the relevant areas in a company (...)

    Bleiben Sie am Ball!
    Mit einem Abonnement der pharmind!