Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abb. 1: Nutzungsvorrat über die Lebensdauer einer Anlage (Quelle: Matyas K. Taschenbuch der Instandhaltungslogistik).

    Strategien zur Instandhaltung

    GMP-Aspekte in der Praxis

    Effektive Instandhaltung Ausfallbehebung Zeitgesteuerte periodische Instandhaltung Zustandsorientierte Instandhaltung Vorausschauende Instandhaltung Risikobasierte Instandhaltungsstrategie
    Ruven Brandes · WDT eG, Hannover/Kleefeld
    Dipl.-Ing. (FH) Ruven Brandes
    studierte Bioverfahrenstechnik an der Fachhochschule Hannover und nahm 2001 seine Tätigkeit bei der Wirtschaftsgenossenschaft deutscher Tierärzte (WDT) auf. Als Qualifizierungsmanager und Projektkoordinator war er zunächst schwerpunktmäßig für die Qualifizierung von Reinstwasseranlagen und Verteilsystemen sowie für die Reinigungsvalidierung, Kalibrierung und Wartung GMP-relevanter Ausrüstungen zuständig. Hinzu kamen verschiedene Projekte im Bereich Betriebstechnik, u. a. der Aufbau einer Gebäudeleittechnik. Herr Brandes war außerdem maßgeblich an GMP-gerechten Umbauprojekten beteiligt.
    (...)