Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Figure 1
    The patient needs to be targeted with value-added services (Source of Fig. 1–3: Camelot Management Consultants AG).

    Supply Chain Management

    Part 3: Creating Value – For and Around the Patient*)

    Fachthemen

    1. Introduction 2. Value-Added Services for the Patient 3. Developments in Selected Areas of Services 4. Conclusion Anzeigen
    Dr. Axel Sinner1, Uwe Braun2, Arne Rehm2 · 1Camelot Management Consultants AG, Mannheim · 2Schreiner MediPharm, Oberschleißheim
    Dr. Axel Sinner
    is Principal Life Sciences Consultant at Camelot Management Consultants. He has studied biophysics at the Technical University Munich and obtained his Ph.D. in collaboration with the Max-Planck-Institute for polymer research in Mainz. Having started his carrier in strategic consulting, he also gained experience working in several strategic functions at Merck/Merck Serono and Grünenthal. Since joining Camelot in 2012, he has conducted strategic and innovative projects for life sciences companies across commercial and supply (...)