Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Figure 1: The Technical Due Diligence procedure (Source: A. Ettner and N. Ettner).

    Technical Due Diligence in the Pharmaceutical Industry

    Detecting the (early) warning signs or optimizing when it’s too late

    Praxis

    1. Introduction 2. The Technical Due Diligence Procedure 3. Conclusion Anzeigen
    Dr. Anne Ettner and Dr. Norbert Pöllinger · Glatt GmbH, Binzen

    Abstract

    The examination and evaluation of pharmaceutical products and processes consists of a large number of evaluation steps which should always be performed by experts in their respective fields of expertise.

    Technical Due Diligence (TDD) is the meticulous examination of the technological aspects of a pharmaceutical product or process, including product technology, process or production technology and information and communications technology. This paper presents a mind map which shows aspects of the pharmaceutical evaluation of product or production technology and underpins them with case studies.