Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Autor
    Dipl.-Ing. Claudia Pachl
    war nach ihrem Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) Pharmatechnik an der Fachhochschule Albstadt-Sigmaringen als Qualifizierungsingenieurin bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH (D) tätig.Seit 2005 ist sie Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und arbeitet ehrenamtlich in verschiedenen Richtlinienausschüssen im Bereich Technische Gebäudeausrüstung (TGA), im Fachbereich Reinraumtechnik Richtlinienreihe VDI 2083 sowie technische GMP (Blatt 6305). Sie ist Referentin auf diversen Fachtagungen, Expertentagen und Kongressen, Mitglied in der Schweizer Reinraumgesellschaft Swiss CCS und Mitautorin beim GMP-Berater.Von 2006 bis Ende 2014 war sie bei der VALTEC GmbH (CH) in zahlreichen Projekten für nationale und internationale Unternehmen in der Pharma- und Medizintechnikindustrie, Qualifizierung GMP-relevanter Anlagen im Bereich der Wirkstoff- und Arzneimittelherstellung, sterile und nicht sterile Fertigung sowie der patientenindividuellen Arzneimittelversorgung, der Biotechnologie und klinischen Prüfung tätig. Von Ende 2014 bis Juni 2016 war sie als Geschäftsführerin und Partnerin bei der AVANTALION Consulting Switzerland AG und dort zuständig für den Geschäftsbereich Pharma Consulting. Seit Juli 2016 ist sie Geschäftsführerin bei der VALTEC GmbH (CH). Ihre Schwerpunkte liegen im Qualitätsmanagement, Audits, Qualifizierung und Validierung.

    Umgang mit Spezifikationsabweichungen

    GMP / GLP / GCP

    1. Einleitung 2. Definition Abweichung und Spezifikation 3. Regulatorische Anforderungen 4. Festlegung von Spezifikationen 5. Erfassung und Dokumentation 6. Ursachenanalyse und Bewertung 7. Fazit Anzeigen
    Dipl.-Ing. Claudia Pachl · VALTEC GmbH, Neuhausen am Rheinfall (Schweiz)