Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Verordnungsentwurf der EU-Kommission zu künstlicher Intelligenz

    Was gilt es künftig beim Einsatz von künstlicher Intelligenz in der pharmazeutischen Industrie zu beachten?

    Gesetz und Recht

    Einleitung 1. Regelungsziel und Struktur des Verordnungsentwurfs 2. Technikbasierte Definition künstlicher Intelligenz 3. Sachlicher und räumlicher Anwendungsbereich der Verordnung 4. Verbotene Praktiken im Bereich KI 5. Konformitätsbewertung erforderlich für Hochrisiko-KI-Systeme 6. Transparenzpflichten für bestimmte KI-Systeme 7. Behördliche Aufsicht und Sanktionen 8. Innovationsförderung und Selbstregulierung 9. Fazit
    Dr. Markus Fuderer1 und Dr. Christian Tillmanns1,2 · 1Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB, München 2 · Lehrbeauftragter für Medizin- und Pharmarecht Philipps-Universität Marburg, Marburg

    Am 21. Apr. 2021 hat die EU-Kommission den Entwurf einer Verordnung zur Festlegung harmonisierter Vorschriften für künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence Act, AIA) vorgelegt. Der Entwurf der Kommission zielt darauf ab, für die Verwendung künstlicher Intelligenz einen europaweit harmonisierten Rechtsrahmen zu schaffen, der einerseits die Vorteile und andererseits auch potenzielle Risiken bei dem Einsatz dieser Technologie berücksichtigt. Dabei verfolgt der Entwurf (...)