Header
 

    Originaldokument
    Vial-Verschlüsse
    Produktinformationen
    A  A  A 

    Droid  Signika

    Ein neuer, maßgeschneideter Sensorkopf mit drei Kameras und Spiegeln von Octum*) ermöglicht eine sichere Fehlerdetektion von Behältern für feste und flüssige Produkte und erkennt somit schnell und zuverlässig nicht korrekt verschlossene Vials, die zur Dekontamination der Produkte führen könnten. Fehlende Kappen, Deckel, fehlerhafte Bördelung oder auch eine Beschädigung der Kappen erkennt das System automatisch. Das neue System von Octum kann schnell und flexibel an kundenspezifische oder produktspezifische Anforderungen angepasst werden, wobei auch eine nachträgliche Integration in eine bestehende Linie oder Verschließmaschine möglich ist. Die Prozesse werden mit Taktzeiten von 30 000 Stück pro Stunde ausgeführt. Die Inspektion kann durch die parallele Verarbeitung der drei Kameras bei Bedarf auch noch schneller erfolgen.

    Der neue Sensorkopf zur Inspektion von Vials erkennt automatisch fehlerhafte Kappen oder Deckel.

    *)Octum GmbH,
    Renntalstraße 16,
    74360 Ilsfeld,
    www.octum.de