Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken
    Abbildung 1
    Zeitlicher Ablauf des ersten Einsetzens von COVID-19-Symptomen bei den ersten 41 Patienten mit labordiagnostisch bestätigter Erkrankung. Ende Dez. gab die Gesundheitsbehörde in Wuhan einen Epidemiealarm, am 01.01.2020 wurde der Huanan-Markt geschlossen. Nur bei 27 Patienten ließ sich eine Verbindung mit dem Markt herstellen, bei 3 der ersten 4 bestätigten Fälle war es unmöglich, irgendeinen Bezug zum Markt zu rekonstruieren, auch und gerade nicht beim ersten Fall, der noch 10 Tage vor allen anderen lag (Quelle der Abbildung: der Autor nach [3]).

    Virologie

    Mythen und Fakten zu SARS-CoV-2

    Aus Wissenschaft und Forschung

    Ein humanpathogenes Coronavirus Die ersten Opfer – wirklich die ersten? Eigenheiten von SARS-CoV-2
    Dr. Günther StollFilderstadt
    Dr. rer. nat. Günther Stoll
    Wiesenstr. 98
    70794 Filderstadt (Germany)
    e-mail: sguentherstoll@aol.com

    SARS-CoV-2, das Coronavirus, hat unsere Welt ohne jeden Zweifel stärker verändert, als das noch vor einem Jahr irgendjemand geglaubt hätte. Es beherrscht die Schlagzeilen, die Massen- und die sozialen Medien und es füllt die medizinisch-wissenschaftlichen Journale. Wissen wir also alles Notwendige über dieses Virus? Ganz sicher nicht, und die großen Wissenslücken werden von Gerüchten, Falschmeldungen und Verschwörungstheorien in Beschlag genommen. Manche dieser Wissenslücken sind aber durchaus relevant und evtl. sogar von erheblicher politischer (...)