Header
 
Login
 

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Notwendig Statistik Marketing
Auswahl bestätigen
Weitere Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller verwendeten Cookies. Sie können ganzen Kategorien Ihre Zustimmung geben oder weitere Informationen anzeigen und bestimmte Cookies auswählen.

Alle auswählen
Auswahl bestätigen
Notwendig Cookies
Wesentliche Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies
Statistik-Cookies sammeln anonym Informationen. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbekunden oder Publishern von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Anzeigen zu schalten. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen
Zurück
    Merken

    Zuwendungen in der Arzneimittelwerbung

    Was gibt’s Neues?

    Gesetz und Recht

    1. Einleitung 2. Zuwendungen an Fachkreise im Licht des § 7 HWG 3. Geschenkeverbot im FSA-Kodex Fachkreise/FSA-Transparenzkodex 4. Neues zu Arzneimittelpreisen und Rabatten 5. Wertreklame gegenüber Verbrauchern/Patienten 6. Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen
    Dr. Christian Tillmanns und Sylvia Braun, LL.M. · Meisterernst Rechtsanwälte, München

    In den vergangenen Jahren und aktuell gab es im Bereich der „Wertreklame“ für Arzneimittel (Rabatte, Zugaben, Verkaufshilfen und Werbegeschenke) einige richtungsweisende regulatorische Aktivitäten und Gerichtsentscheidungen. Dieser Beitrag soll einen Überblick über die aus Sicht der Autoren besonders praxisrelevanten Neuerungen und Tendenzen geben.

    1. Einleitung

    Umfangreich war die wettbewerbsrechtliche Rechtsprechung zum Werbegabenverbot des § 7 HWG in Bezug auf Zuwendungen an Angehörige der Fachkreise (nachfolgend 2.). Eine ganz wesentliche Änderung in der (...)